Kreis­ver­band Forch­heim der FDP lädt zur Dis­kus­si­ons­run­de mit Exper­ten

Die FDP im Land­kreis Forch­heim beginnt das neue Jahr und den Kom­mu­nal­wahl­kampf 2020 mit der Fra­ge:

„Wie viel Power braucht unse­re Wirt­schaft?“

Schwer­punkt der Dis­kus­si­on ist der Ein­fluss der Ener­gie­ver­sor­gung auf die Wirt­schafts­kraft in Forch­heim und dar­über hin­aus. Wel­che Aus­wir­kun­gen hat die Ener­gie­wen­de auf Ober­fran­ken, als Regi­on mit der zweit­höch­sten Indu­strie­dich­te Euro­pas? Wel­che Rol­le spie­len Inno­va­ti­on und Digi­ta­li­sie­rung in die­sem Pro­zess? Kön­nen Erneu­er­ba­re Ener­gien eine not­wen­di­ge Grund­last gewähr­lei­sten und wie gehen unse­re Unter­neh­men vor Ort mit Kli­ma­wan­del und Ener­gie­wen­de um?

Key­note: Dr. h.c. Tho­mas Sat­tel­ber­ger MdB

Mut zu For­schung und Inno­va­tio­nen

Dis­kus­si­ons­run­de:

Dr. h.c. Tho­mas Sat­tel­ber­ger MdB

Sat­tel­ber­ger ist Mit­glied der FDP-Frak­ti­on im Deut­schen Bun­des­tag und Spre­cher für Inno­va­ti­on, Bil­dung und For­schung. Der poli­ti­sche Quer­ein­stei­ger und libe­ra­le Über­zeu­gungs­tä­ter war Per­so­nal­vor­stand und Arbeits­di­rek­tor der Deut­schen Tele­kom AG und zuvor in sel­ber Funk­ti­on beim Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer Con­ti­nen­tal AG.

Dr. Micha­el Waas­ner

Waas­ner ist Geschäfts­füh­rer der Gebr. Waas­ner Elek­tro­tech­ni­sche Fabrik GmbH in Forch­heim. Dar­über hin­aus fun­giert er als Vor­sit­zen­der des IHK-Gre­mi­um Forch­heim und Vize­prä­si­dent der IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth.

Peter Dyck

Dyck ist Phy­si­ker und frei­be­ruf­li­cher Unter­neh­mens­be­ra­ter. Er war Pro­jekt­lei­ter der DWK für das Brenn­ele­ment Trocken- und Abfall­la­ger Gor­le­ben; für die KWU als Abtei­lungs­lei­ter für die Brenn­stoff­ver­sor­gung der nord­deut­schen Kern­kraft­wer­ke ver­ant­wort­lich und auch schon für die IAEA in Wien tätig.

Wir freu­en uns dar­auf Sie am Mon­tag, 20.01.2020, 18:30 Uhr 

im Neben­raum L’Osteria, Para­de­platz 22, 91301 Forch­heim