224. Akademiekonzert „100 Jahre LE GROUPE DES SIX“ in Bayreuth

Klavier und Gesang mit dem Liedduo Heinzen & Mead

Liedduo Heinzen & Mead. © Schäfer

Liedduo Heinzen & Mead. © Schäfer

Dieser Liederabend mit der Schweizer Sopranistin Franziska Andrea Heinzen und dem britisch-polnischen Pianisten Benjamin Malcolm Mead verspricht ein ungewöhnliches Feuerwerk an eigenwilligen Klängen, kuriosen Texten und theatralischen Momenten, bei dem eine große Prise musikalischer und literarischer Humor, ein Quäntchen Parodie und ein ironisches Augenzwinkern nicht fehlen werden. Die Musik der „Groupe des Six“ ist damals wie heute eine musikalische Kuriosität, die es wieder zu entdecken gilt. Denn die Zwischenkriegszeit, les années folles, inspirierten Künstler zu avantgardistischen Preziosen, dadaistischen Experimenten und goldener Verschmelzung der Genres, dessen Ideenvielfalt nicht reicher sein könnte und bis heute an Faszination nicht eingebüßt. Der Theatermacher und Lyriker Jean Cocteau sowie der Komponist Eric Satie suchten eine programmatische Alternative zum damaligen Impressionismus und Wagnerianismus. Unter ihrem künstlerischen Mentorat versammelten sie bereits 1915 „Les Nouveaux Jeunes“, die jungen Komponisten Georges Auric, Arthur Honegger und Louis Durey. Später kamen Darius Milhaud, Francis Poulenc und Germaine Tailleferre hinzu. Alle sechs wurden 1917 in einer Kolumne von Henri Collet unter dem Namen „Le Groupe des Six“ vereint. Sechs Komponisten widmeten sich der Einfachheit, Ökonomie und Klarheit der melodischen Linie und behielten gleichzeitig das französisch Elegante und Subtile bei. Aber sie blieben auch ihren Persönlichkeiten und individuellen Kompositionsstilen treu, so dass die Gruppe als solche nur bis in das Jahr 1921 bestand.1920 entstand ein kurzer Klavier-Zyklus, zu dem jeder der sechs Komponisten ein kurzes Werk beigesteuert hat. 100 Jahre danach wird dieser Klavierzyklus durch Lieder der jeweiligen Komponisten ergänzt und erweitert.

224. Akademiekonzert „100 Jahre LE GROUPE DES SIX“

Klavier und Gesang mit dem Liedduo Heinzen & Mead

  • Dienstag, 21. Januar 2020, 20 Uhr
  • Großer Orgelsaal, Wilhelminenstr. 9, Bayreuth
  • Karten an der Abendkasse.