1000 Jah­re St. Ste­phan: Regio­nal­bi­schö­fin Grei­ner eröff­net am 19. Janu­ar das Jubi­lä­ums­jahr in der Ste­phans­kir­che Bam­berg

2020 jährt es sich zum 1000. Mal, dass die Ste­phans­kir­che von Papst Bene­dikt VIII. geweiht wur­de. Die­ses Jubi­lä­um fei­ert die Gemein­de mit einem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm. Eröff­net wird das Fest­jahr am Sonn­tag, 19. Janu­ar 2020, mit einem Fest­got­tes­dienst, der um 10 Uhr in der Bam­ber­ger Ste­phans­kir­che beginnt und von Regio­nal­bi­schö­fin Dr. Doro­thea Grei­ner mit­ge­stal­tet wird. In die­sem Got­tes­dienst kommt auch das neu geschaf­fe­ne Ste­phans­lied mit Chor, Blä­sern und Gemein­de zur Urauf­füh­rung.

Im Anschluss an den Got­tes­dienst wer­den zwei Aus­stel­lun­gen im Rah­men des Jubi­lä­ums­jah­res eröff­net: die „Bam­ber­ger Apo­ka­lyp­se“ und der Bil­der­zy­klus über die Apo­ka­lyp­se von Anne Olbrich.

Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den, mit der evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Ste­phans­ge­mein­de das Jubi­lä­um zu fei­ern.