Ursu­la Sowa steht auf “Bam­ber­ger gefüll­te Zwie­bel”

Zwie­bel im Rauch­bier­sud – Ver­si­on Kli­ma­schutz!

Die „Bam­ber­ger gefüll­te Zwie­bel“ erobert gera­de den Baye­ri­schen Land­tag. Wie das? Über ein Koch­buch, das die grü­ne Land­tags­frak­ti­on her­aus­ge­ge­ben hat. Titel: „Grün kocht“.

Alle 38 Abge­ord­ne­ten steu­er­ten dazu ihre Lieb­lings­re­zep­te bei – und Ursu­la Sowa griff tief in die lokal-bam­ber­ge­ri­sche Rezep­te­ki­ste: Bam­ber­ger gefüll­te Zwie­bel, gekocht in Rauch­bier-Sud.

Übli­cher­wei­se mit Hack­fleisch gefüllt, teste­te das Büro Sowa eine fleisch­lo­se Ver­si­on und kre­ierte eine Fül­lung aus Soja-Gra­nu­lat und Räu­cher­to­fu. Senf und Majo­ran sind Zuta­ten, die in der frän­ki­schen Küche natür­lich auch nicht feh­len dür­fen.

Frei­lich geht es in dem Buch nicht ein­fach nur ums Kochen. Es ist eben­so ein poli­ti­sches Aus­hän­ge­schild der Grü­nen-Frak­ti­on. »Poli­ti­sche Zie­le kön­nen auch über den Koch­topf ver­wirk­licht wer­den«, betont die Frak­ti­on im Vor­wort. „Wer sel­ber kocht, kann sich für nach­hal­ti­ge Pro­duk­te ent­schei­den, Pla­stik­müll ver­mei­den und so die hei­mi­sche Land­wirt­schaft und das Kli­ma schüt­zen“, lau­tet Ursu­la Sowas Appell, den Koch­löf­fel in die eige­ne Hand zu neh­men.

Hier gibt es „Grün kocht“ zum Down­load:

https://​www​.grue​ne​-frak​ti​on​-bay​ern​.de/​f​i​l​e​a​d​m​i​n​/​b​a​y​e​r​n​/​u​s​e​r​_​u​p​l​o​a​d​/​d​o​w​n​l​o​a​d​_​d​a​t​e​i​e​n​_​2​0​1​8​/​S​o​n​s​t​i​g​e​_​P​a​p​i​e​r​e​/​1​9​1​2​1​1​_​K​o​c​h​b​u​c​h​_​i​n​t​e​r​a​k​t​i​v​.​pdf