Tipps & Tricks: “Was sind Flav­drops?”

Bei Flav­drops oder auch Fla­vour Drops han­delt es sich um Aro­ma­trop­fen, die vor allem in der Fit­ness­bran­che bewor­ben wer­den. Sie sol­len lang­wei­lig schmecken­de Pro­te­inshakes und Geträn­ke ver­bes­sern, aber auch Joghurts, Pud­dings oder Müs­li geschmack­lich auf­wer­ten. „Ihr Ein­satz kann nur eine Ergän­zung der Geschmacks­viel­falt in der Ernäh­rung sein. Einen gesund­heit­li­chen Wert haben sie nicht“, sagt Sabi­ne Hüls­mann, Ernäh­rungs­ex­per­tin der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern. Gesund­heit­lich bedenk­lich sind Fla­vour Drops nicht. In der Regel bestehen sie aus Was­ser, einem belie­bi­gen Aro­ma, Süßungs­mit­tel und manch­mal Farb- und Kon­ser­vie­rungs­stof­fen. Eini­ge Her­stel­ler geben zusätz­lich noch Vit­ami­ne hin­zu. „Pure Flav­drops“ kom­men ganz ohne Süßungs­mit­tel aus. Sie sind prak­tisch kalo­ri­en­frei und meist vegan, lak­to­se- und glu­ten­frei. „Wer sei­nen Geschmacks­sinn aber nicht zu sehr an inten­si­ve und oft auch künst­li­che Geschmacks­rich­tun­gen gewöh­nen möch­te, soll­te die Trop­fen eher sel­ten ver­wen­den“, so Sabi­ne Hüls­mann.

Markt­platz Ernäh­rung – Forum der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern

Fra­gen zu Ernäh­rung und Lebens­mit­teln beant­wor­tet ein Exper­ten­team der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern im Inter­net­fo­rum “Markt­platz Ernäh­rung”. Die Ant­wor­ten kön­nen alle inter­es­sier­ten Ver­brau­cher online lesen.
Das Ange­bot unter www​.ver​brau​cher​zen​tra​le​-bay​ern​.de ist kosten­los.