Star­ker zwei­ter Platz der Schwimm­freun­de Peg­nitz in der Mann­schafts­wer­tung beim 26. Advents-Pokal­schwim­men in Tir­schen­reuth

Das Team der der Schwimmfreunde Pegnitz

Das Team der der Schwimm­freun­de Peg­nitz

Mit zahl­rei­chen Podest­plät­zen und einem nicht erwar­te­ten zwei­ten Platz in der Mann­schafts­wer­tung im Gepäck kehr­te die 11-köp­fi­ge Mann­schaft der Schwimm­freun­de Peg­nitz vom 26. Advents-Pokal­schwim­men in Tir­schen­reuth zurück. Zudem konn­te Emma Win­kel­ma­i­er den Pokal für die punkt­be­ste Ein­zel­lei­stung ihres Jahr­gangs ent­ge­gen­neh­men.

Die Peg­nit­zer Nach­wuchs­schwim­mer zeig­ten durch­weg her­vor­ra­gen­de Lei­stun­gen. Größ­ter Erfolg war sicher­lich der Pokal für den zwei­ten Platz in der Mann­schafts­wer­tung. Immer­hin waren 224 Schwim­mer aus 13 Ver­ei­nen an die Start­blöcke gegan­gen. Ins­ge­samt sicher­ten sich die jun­gen Sport­ler 13 erste, 13 zwei­te und elf drit­te Plät­ze.

Niklas Birk­le (Jahr­gang 2006) sieg­te über 50 und 100 Meter Rücken sowie über 50 und 100 Meter Frei­stil. Lisa Neu­kamm (2009) stieg bei sechs Starts über 50 und 100 Meter Frei­stil und über 50 und 100 Meter Brust als Sie­ge­rin aus dem Was­ser. Außer­dem wur­de sie Zwei­te über 50 Meter Schmet­ter­ling und Drit­te über 50 Meter Rücken.

Sam Mär­kisch (2005) gewann über 50 und 100 Meter Rücken, errang Platz zwei über 50 Meter Brust und Rang Platz drei über 50 Meter Frei­stil. Emma Win­kel­ma­i­er sieg­te über 50 Meter Frei­stil und gewann damit auch die Wer­tung der punkt­be­sten Ein­zel­lei­stung aller Strecken ihres Jahr­gangs. Zudem wur­de sie jeweils Zwei­te über 50 und 100 Meter Rücken, 50 Meter Schmet­ter­ling und 100 Meter Frei­stil.

Xaver Gnan (2007) sieg­te über 50 Meter Schmet­ter­ling und sicher­te sich Rang 2 über 100 Meter Schmet­ter­ling und 100 Meter Frei­stil sowie Platz drei über 50 Meter Frei­stil. Anni­ka Rei­chel stieg über 100 Meter Brust als Erste aufs Trepp­chen und erreich­te Platz drei über 50 Meter Rücken und 50 Meter Brust.

The­re­sa Birn­mey­er (2006) wur­de über 50 und 100 Meter Frei­stil sowie über 100 Frei­stil jeweils Zwei­te und Drit­te über 50 Schmet­ter­ling und 100 Meter Rücken. Car­los Sand (2004) erreich­te Platz zwei über 100 Meter Brust und jeweils Platz drei über 50 Meter Schmet­ter­ling, 50 Meter Brust und 100 Meter Frei­stil.

Fer­di­nand Gnan aus dem Jahr­gang konn­te über 100 Meter Brust den drit­ten Platz errei­chen. Mari­el­la Eckert (2006) und Ben­ja­min String (2009) zeig­ten eben­falls gute Lei­stun­gen und ver­pass­ten die Podest­plät­ze nur knapp.

Auch die Staf­feln waren erfolg­reich. Die 4 x 50 Meter Frei­stil mixed-Staf­fel mit Niklas Birk­le, Emma Win­kel­ma­i­er, Xaver Gnan und Sam Mär­kisch konn­te den Sieg errin­gen, die 4 x 100 Meter Lagen mixed-Staf­fel mit The­re­sa Birn­mey­er, Car­los Sand, Niklas Birk­le und Sam Mär­kisch erkämpf­te sich Rang zwei.