„Learn to rock“ in Hirschaid lud zum Tag der offenen Türe

Tag der offenen Türe bei „Learn to rock“ in Hirschaid / Foto: privat

Das Jahr ist noch frisch und voll motiviert begrüßt es die LEARN TO ROCK MUSICSCHOOL traditionell mit ihrem „Tag der offenen Tür“ in Hirschaid. Bei sonniger Winterkälte, einem frisch gegrillten Bratwurst-Weggla, einer wärmenden Tasse Kaffee oder Glühwein, begeistert das Team von LEARN TO ROCK junge und jung-gebliebene Musikinteressierte für den Einstieg in die Welt der Musik. „Wo andere spielen, wird bei uns schon gerockt“ – frei nach diesem Motto zeigt der 4 1/2 Jahre alte Manuel, seit einem Jahr Schüler bei LEARN TO ROCK, am Schlagzeug wie man die Drums zum rocken bringt, während in einem anderen Unterrichtsraum ein junges Mädel, unter Anleitung eines LEARN TO ROCK Coaches, erste Töne aus der Gitarre erklingen lässt.

„Unkonventionell, frei und mit viel Spaß für das Instrument, die Stimme und generell Spaß an Musik, versuchen wir unsere Schüler zu begeistern. Es heißt ja schliesslich Musik SPIELEN – und genau mit diesem Ansatz, ohne Druck und schultypische Zwänge, geben wir den Schülern in jedem Bereich, ob klassischer Gesangsunterricht, Klavier, Gitarre, Ukulele oder am Schlagzeug usw. das Gefühl, sich gut zu fühlen, Musik zu spielen“ sagt Chris Hermsdörfer, einer der beiden Gründer von LEARN TO ROCK.

Inzwischen geht man ab dem 01. Februar 2020 sogar noch eine Stufe weiter und weitet diese Idee auf andere künstlerische Bereiche aus. In der neu entstehenden Filiale in Bamberg kann man sich glücklich schätzen, mit Marie Möhrlein eine fantastische, junge und talentierte Fotografin im Team zu haben, die in Zukunft das Unterrichtsprogramm um das Thema „Fotografie“ erweitern und bereichern wird. „Zum Alltag im Leben eines Musikers gehört schon lange nicht mehr nur noch das reine Beherrschen des Instruments oder der Stimme. Stehen schliesslich die ersten Konzerte oder Studio-Termine an, so möchte man das im Zeitalter von Social Media mit der Welt teilen. Viele versuchen sich also, ohne Kenntnisse an Spiegelreflex-Kameras oder am eigenen Videodreh, aber kaum einer hat überhaupt die Basis-Infos dazu und so sind die Ergebnisse oft nicht zufriedenstellend. Youtube-Tutorials nutzen ist aus Erfahrung auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein – also dachten wir uns: das muss für Jedermann zugänglich gemacht werden und als Unterricht oder Workshop bei uns ins laufende Angebot“ so Basti Kirchdörfer, LEARN TO ROCK Mitgründer.

Auch am Tag der offenen Tür in Hirschaid stoßen die neuen Angebote von LEARN TO ROCK auf positives Feedback und Interesse bei den Besuchern und viele werden mit grosser Vorfreude am 01. Februar die Neueröffnung in Bamberg, Siechenstraße 35 mitfeiern.

Der Start ins neue Jahr hat definitiv gerockt, bald wird Bamberg auch noch etwas mehr rocken und das Team von LEARN TO ROCK sagt auch hier noch einmal vielen Dank an alle Besucher, Interessenten und Schüler für diesen gelungen Tag der offenen Tür. Wenn ihr auch Lust auf Musik, am Singen oder an Fotografie bekommen habt, meldet euch bei info@learntorock.de oder auf www.learntorock.de und vereinbart direkt eine Probestunde – wer rockt, gewinnt 🙂