Bam­ber­ger Dom wegen Bau­ar­bei­ten eine Woche geschlos­sen

Bam­ber­ger Rei­ter macht Win­ter­schlaf

Bamberger Reiter. (Foto: Pressestelle Erzbistum Bamberg/Dominik Schreiner)

Bam­ber­ger Rei­ter. (Foto: Pres­se­stel­le Erz­bis­tum Bamberg/​Dominik Schrei­ner)

Der Bam­ber­ger Rei­ter wird für län­ge­re Zeit nicht zu sehen sein. Damit er bei Gerüst­bau­ar­bei­ten und anschlie­ßen­den Reno­vie­rungs- und Rei­ni­gungs­ar­bei­ten im Mit­tel­schiff der Bam­ber­ger Kathe­dra­le nicht beschä­digt wird, wird er mit einem Schutz­ge­häu­se ver­se­hen. Um die Gerü­ste sicher auf­zu­bau­en wird der Dom außer­dem von Mon­tag, 13. Janu­ar, bis vor­aus­sicht­lich Sams­tag­abend, 18. Janu­ar, geschlos­sen blei­ben. Die Werk­tags­got­tes­dien­ste in die­ser Zeit fin­den in der Nagel­ka­pel­le statt.

Min­de­stens ein Vier­tel­jahr lang muss der Bam­ber­ger Rei­ter so in einen ver­län­ger­ten Win­ter­schlaf gehen. „Das Dom­ka­pi­tel bit­tet die Besu­cher des Kai­ser­doms um Ver­ständ­nis für die­se Maß­nah­me“, sagt Dom­ka­pi­tu­lar Nor­bert Jung und ver­deut­licht, dass nur durch eine sol­che Schutz­maß­nah­me die Unver­sehrt­heit des Rei­ters garan­tiert wer­den kann. Um Besu­chern zumin­dest einen opti­schen Ein­druck des welt­be­kann­ten Rei­ter­stand­bilds zu ver­mit­teln wird am Gerüst eine Abbil­dung der Sta­tue in Ori­gi­nal­grö­ße ange­bracht.

Grund für den Gerüst­bau sind die fort­lau­fen­den Reno­vie­rungs- und Rei­ni­gungs­ar­bei­ten im Bam­ber­ger Dom. Im näch­sten Abschnitt wer­den zwei Joche des Mit­tel­schiffs der Kathe­dra­le ein­ge­rü­stet, um in die­sem Bereich Arbei­ten am Gewöl­be zu ermög­li­chen. Das führt auch dazu, dass die Bank­rei­hen im Mit­tel­schiff vor­erst um die Hälf­te redu­ziert wer­den müs­sen. Die Gerüst­bau­ar­bei­ten wer­den vor­aus­sicht­lich am Sams­tag, 18. Janu­ar, abge­schlos­sen sein, sodass der Vor­abend­got­tes­dienst um 17 Uhr wie­der im Dom gefei­ert wer­den kann. Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen gibt es auf der Face­book-Sei­te des Bam­ber­ger Doms: face​book​.com/​b​a​m​b​e​r​g​e​r​dom