FC Ein­tracht Bam­berg gut in Form – Zwei­mal Zwei­ter in der Hal­le am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de

Zwei­mal Zwei­ter, das ist die Bilanz des FC Ein­tracht Bam­berg am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de. Die Blau/​Weiß/​Violetten nah­men an zwei Fuß­ball Hal­len­tur­nie­ren teil, zwei­mal muss­te sich der FCE im End­spiel geschla­gen geben. Am Sams­tag (4. Janu­ar) nah­men die Bam­ber­ger beim Hal­len­tur­nier des ASV Sas­s­an­fahrt teil. Dort unter­la­gen die Dom­rei­ter im Fina­le dem SV Pett­stadt mit 2:5. Durch Sie­ge in der Vor­run­de gegen den SV Pett­stadt, die DJK Hal­lern­dorf, den SV Wei­chen­dorf und die zwei­te Mann­schaft des gast­ge­ben­den ASV Sas­s­an­fahrt zogen die Bam­ber­ger unge­schla­gen in das Halb­fi­na­le ein. Dort setz­ten sie sich mit 3:2 gegen den SV Bucken­ho­fen durch. Am gest­ri­gen Sonn­tag (5. Janu­ar) waren die Dom­rei­ter Gast beim 13. Inter­kul­tu­rel­len Hal­len­tur­nier des TSC Bam­berg. Auch dort zogen die Bam­ber­ger in das End­spiel ein, unter­la­gen der SpVgg Ste­gau­rach mit 1:2. Nach Sie­gen gegen den TSC Bam­berg, den ETSV Bam­berg, die DJK/SV Geisfeld, den SV Pett­stadt und einem Remis gegen den SC 08 Bam­berg schlos­sen die Bam­ber­ger die Vor­run­de als Grup­pen­sie­ger ab. Im Vier­tel­fi­na­le setz­ten sie sich gegen TKV Forch­heim durch, im Halb­fi­na­le sieg­te die Dom­rei­ter gegen den SC 08 Bam­berg. Der Schluss­punkt der Hal­len­tur­nie­re ist für den FC Ein­tracht sein eige­nes Hal­len­tur­nier um den Dom­rei­ter Hal­len­cup. Aus­ge­tra­gen wird er am Sams­tag, 23. Febru­ar, in der Sport­hal­le am Geor­gen­damm.