“Neu­jahr-Böl­lern” in Ker­s­bach

6 Böl­ler­schüs­se für ein gutes neu­es Jahr

Die Böllerschützen begrüßen das neue Jahr mit einem Salut. Foto: Bernhard Wagner

Die Böl­ler­schüt­zen begrü­ßen das neue Jahr mit einem Salut. Foto: Bern­hard Wag­ner

Salut zu Beginn und zum Ende, 2 x Rei­hen­feu­er, Echo­schie­ßen und Dop­pel­schlag – mit die­sen 6 Böl­ler­schüs­sen begrüß­ten die Böl­ler­schüt­zen des des Schüt­zen­ver­eins Bava­ria Ker­s­bach e. V. das neue Jahr.

Alt­ein­ge­ses­se­ne und Neu­bür­ger tra­fen sich dazu am Abend des Neu­jahrs­ta­ges am Kirch­platz, um sich auch ein „Glück­se­li­ges und gutes neu­es Jahr“ zu wün­schen. Böl­ler­kom­man­dant Jür­gen Alt mode­rier­te das Schie­ßen und begrüß­te neben Bür­ger­mei­ster Franz Streit auch Bezirks­schüt­zen­mei­ster Alex­an­der Hum­mel und den 2. Lan­des­böl­ler­re­fe­ren­ten Adolf Reusch.

Eine gelun­ge­ne Jah­res­auf­takt-Ver­an­stal­tung am Beginn des 20-jäh­ri­gen Bestehens der Böl­ler­grup­pe.

Bern­hard Wag­ner