Ein­bruch in Wohn­haus in Hirschaid

HIRSCHAID, LKR. BAM­BERG. Auf Wert­ge­gen­stän­de hat­ten es unbe­kann­te Ein­bre­cher in der Nacht auf Diens­tag abge­se­hen, wäh­rend die Bewoh­ner eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses nicht zuhau­se waren. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se.

Zwi­schen Mon­tag­nach­mit­tag, 16.30 Uhr, und Diens­tag­mor­gen, 8 Uhr, bra­chen die Unbe­kann­ten über ein im Erd­ge­schoss ein­ge­schla­ge­nes Fen­ster in das Anwe­sen in der Hein­rich­stra­ße ein. Im Haus durch­wühl­ten sie alle Räum­lich­kei­ten auf der Suche nach Bar­geld und wert­vol­len Gegen­stän­den. Ob die Ein­bre­cher dabei etwas erbeu­te­ten, steht der­zeit noch nicht fest. Im Anschluss ent­ka­men die Täter uner­kannt und hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von zir­ka 500 Euro.

Zeu­gen, die im Zeit­raum zwi­schen Mon­tag­nach­mit­tag und Diens­tag­mor­gen in der Hein­rich­stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge beob­ach­ten konn­ten, wer­den gebe­ten sich, mit der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Ver­bin­dung zu set­zen.