Fahr­rad­ki­no in Bam­berg – Sport und Film­ver­gnü­gen in Einem

Fahr­rad­ki­no: “Home” Mit ver­ein­ter Mus­kel­kraft einen Film anschau­en

Nach einer kur­zen Ein­füh­rung zu selbst­er­zeug­tem Öko­strom und Lei­stungs­auf­wand bei bestimm­ten Haus­halts­ge­rä­ten pro­du­zie­ren die Teil­neh­men­den auf fünf Fahr­rä­dern den benö­tig­ten Strom für die Film­vor­füh­rung.

Per Hand­zei­chen folgt der Wech­sel durch ande­re Per­so­nen aus dem Publi­kum nach ca. 10 bis 15 Minu­ten. “Home” ist eine Hom­mage an die Schön­heit der Natur und zeigt gleich­zei­tig ihre Ver­letz­lich­keit, wodurch die Dring­lich­keit des Umwelt­schut­zes und die gemein­sa­me Ver­ant­wor­tung für unse­re Erde ins Bewusst­sein geru­fen wer­den soll. Die Doku schließt mit eini­gen posi­ti­ven Ent­wick­lun­gen, wie der zuneh­men­de Ein­satz von Wind­ener­gie und Solar­ener­gie und die Rol­le des per­sön­li­chen Kon­sum­stils.

  • Do 13.02.2020, 19.00 Uhr
  • ebw, Gemein­de­zen­trum Erlö­ser­kir­che, Kuni­gun­den­damm 15, 96050 Bam­berg
  • Koope­ra­ti­ons­part­ner: In Koope­ra­ti­on mit “Grü­ner Gockel”
  • Erlö­ser­kir­che Bam­berg Mit­wir­ken­de: Pfar­re­rin Anet­te Simo­jo­ki
  • Kosten: Ein­tritt frei
  • Powe­red by TCPDF (www​.tcpdf​.org)
  • Evan­ge­li­sche Bil­dung Bam­berg e.V.