Bam­berg: Pen­si­on Solu­ti­ons unter­stützt das iSo Pro­jekt Bas­KID­ball

pen­si­on solu­ti­ons group – Ulf Tha­ler

Die pen­si­on solu­ti­ons group unter­stützt die deutsch­land­wei­te Jugend­so­zi­al­ar­beit von iSo – Inno­va­ti­ve Sozi­al­ar­beit im Rah­men von „Bas­KID­ball“ sowie wei­te­re aus­ge­wähl­te Pro­jek­te des Jugend­hil­fe­trä­gers.

Alle Jah­re wie­der kom­men Marc Son­tow­ski und Tobi­as Bai­ler, geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­ter der pen­si­on solu­ti­ons group, sowie Mat­thi­as Gens­ner, Geschäfts­füh­rer von iSo – Inno­va­ti­ve Sozi­al­ar­beit, in der Vor­weih­nachts­zeit zusam­men, um die gute Zusam­men­ar­beit zwi­schen der PS Group und iSo aufs Neue zu besie­geln. So auch am 16. Dezem­ber 2019.

Son­tow­ski und Bai­ler über­reich­ten in den Erlan­ger Geschäfts­räu­men im Röthel­heim­park einen Scheck im Wert von 5.000 Euro an Mat­thi­as Gens­ner mit den Wor­ten: „iSo bie­tet mit sei­nem gut durch­dach­ten Kon­zept Jugend­li­chen die Mög­lich­keit, sich unter­stützt auf ihre Selbst­stän­dig­keit vor­zu­be­rei­ten. Nicht jedes Kind kommt aus einem behü­te­ten Eltern­haus, daher ist die­ses sozia­le Enga­ge­ment sehr begei­sternd.“

Neben ver­ein­zel­ten Klein­pro­jek­ten kommt die Spen­de die­ses Jahr vor allem der Som­mer­frei­zeit 2020 des iSo-Groß­pro­jekts „Bas­KID­ball“ zugu­te. Das deutsch­land­wei­te Pro­gramm für sport­be­zo­ge­ne Jugend­so­zi­al­ar­beit (unter der Schirm­herr­schaft des NBA-Stars Dirk Nowitz­ki) bie­tet Kin­dern und Jugend­li­chen – egal wel­chen Alters oder Geschlechts, wel­cher Her­kunft oder Reli­gi­on – im Rah­men einer offe­nen Sport­hal­le die Mög­lich­keit, nied­rig­schwel­lig und ohne Ver­pflich­tung regel­mä­ßig Bas­ket­ball zu spie­len und ganz neben­bei durch Fair­play ihre sozia­len Kom­pe­ten­zen zu stär­ken. Dar­über hin­aus wer­den die­se Kom­pe­ten­zen durch jähr­lich statt­fin­den­de Camps, bei wel­chen meist über 100 Bas­KIDs aus den aktu­ell 20 Stand­or­ten zusam­men­kom­men, aus­ge­baut und die deutsch­land­wei­te Ver­net­zung geför­dert. So wur­den bereits Rei­sen nach Litau­en, in die Schweiz und an ver­schie­de­ne Orte Deutsch­lands unter­nom­men.

„Eini­ge der Bas­KIDs kom­men aus sozi­al schwä­cher gestell­ten Gesell­schafts­schich­ten. Ein Fami­li­en­ur­laub oder ein Aus­flug mit Freun­den ist eher die Aus­nah­me. Die Bas­KID­ball-Camps in den Oster- sowie Som­mer­fe­ri­en sind dem­nach für vie­le das abso­lu­te Jah­res­high­light“, kom­men­tier­te Gens­ner die Unter­stüt­zung der PS Group. Mit den Camps, die immer an unter­schied­li­chen Orten Deutsch­lands oder auch des Aus­lands statt­fin­den, sol­len beson­ders hori­zont­er­wei­tern­de Erfah­run­gen ermög­licht wer­den. Umso mehr freut sich das iSo-Team, wenn star­ke Part­ner, wie die PS Group, die­se Arbeit so tat­kräf­tig und zuver­läs­sig unter­stüt­zen. Die dies­jäh­ri­ge Spen­de wird beson­ders der Bas­KID­ball-Som­mer­frei­zeit 2020 zugu­te­kom­men und sicher­lich vie­len Bas­KIDs prä­gen­de Erleb­nis­se sowie unver­gess­li­che Momen­te ermög­li­chen.

Marc Son­tow­ski und Tobi­as Bai­ler begrüß­ten das Vor­ha­ben. Seit meh­re­ren Jah­ren enga­giert sich die pen­si­on solu­ti­ons group nun schon im Bereich der Jugend­hil­fe. Als einer der füh­ren­den Dienst­lei­ster für Vor­sor­ge­lö­sun­gen in der betrieb­li­chen Vor­sor­ge, hat es sich Pen­si­on Solu­ti­ons zur Auf­ga­be gemacht, neben den eigent­li­chen Bera­tungs­lei­stun­gen die Vor­tei­le der betrieb­li­chen Vor­sor­ge und eines effi­zi­en­ten Manage­ments ver­ständ­lich und ziel­füh­rend mit Mit­tel­ständ­lern gemein­sam umzu­set­zen. Im Rah­men des lang­jäh­ri­gen Enga­ge­ments mit iSo konn­ten bereits vie­le Ideen ver­wirk­licht und Pro­jek­te tat­kräf­tig geför­dert und umge­setzt wer­den.

Mat­thi­as Gens­ner wür­digt die­se Ver­bun­den­heit und bedank­te sich im Namen der Kin­der und Jugend­li­chen, aber auch der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter für die Zuwen­dung, weiß er doch, wie essen­zi­ell gute Part­ner­schaf­ten im sozia­len Bereich sind.