Gesang­ver­ein Cäci­lia Kir­cheh­ren­bach fei­ert viel­um­ju­bel­tes Advents­kon­zert

Das Bild zeigt den Chor Cantabella und im Vordergrund das Jugendblasorchester. Foto: Norbert Haselbauer

Das Bild zeigt den Chor Can­ta­bel­la und im Vor­der­grund das Jugend­blas­or­che­ster. Foto: Nor­bert Hasel­bau­er

Vor voll­be­setz­ten Kir­chen­bän­ken in der Pfarr­kir­che St.Bartholomäus Kir­cheh­ren­bach san­gen und musi­zier­ten die Chö­re des Gesang­ver­eins Cäci­lia und die Orche­ster des Musik­ver­eins zur Advents­zeit. Mit „Es blühn drei Rosen“ des Frau­en­cho­res sowie „Advent ist ein Leuch­ten und „Brecht auf, macht euch bereit“ des gemisch­ten Cho­res wur­de das Kon­zert unter der Lei­tung von Toni Post­ler eröff­net.

„Wir sagen euch an…“ – ein gemein­sa­mes Lied des gemisch­ten Cho­res mit dem Kin­der­chor lei­te­te den Über­gang zu den Vor­trä­gen des Nach­wuchscho­res ein. Unter der Lei­tung von Caro­lin Wag­ner und Kla­vier­be­glei­tung von Julia Post­ler brach­ten die Kin­der „Alle mei­ne Wün­sche“, „Frosty der Schnee­mann“ und „Der klei­ne Sam“ mit Begei­ste­rung und Kön­nen dar.

Das Schü­ler­blas­or­che­ster unter der Lei­tung von Wojciech Grabietz stell­te sein Kön­nen mit „Paso Fal­men­co“, „Man in the Mir­ror“, „A Who­le New World“ und „I will fol­low Him“ unter Beweis.

Can­ta­bel­la, eben­falls unter der Lei­tung von Toni Post­ler, locker­te mit „A Winter’s Tale“ und „Jing­le Bells“ die Dar­bie­tun­gen auf. Am Kla­vier beglei­te­te bra­vu­rös Andre­as Rin­gel.

Im zwei­ten Block des Gemisch­ten Cho­res brach­te die­ser „Der hel­le Stern“, „Still ist der Wald“ und „Drei Engel mögen dich beglei­ten“ har­mo­nisch zu Gehör.

Die Chor­for­ma­ti­on Kreuzer­quer erfreu­te mit dem ein­fühl­sa­men Chor­satz „Ave Maria“ von Franz Biebl und „Go, Tell it on the Moun­tain“.

Das Jugend­blas­or­che­ster unter der Lei­tung von Wojciech Grabietz ließ die Kir­che mit „Music for Ope­ning“ und „Dra­ma­tic Tales“ erschal­len.

Beglei­tet vom Blä­ser­quar­tett Simon Dach­wald, Luna Wie­mann, Nico Plei­chin­ger und Alex­an­der Gal­ster über­zeug­te der gemisch­te Chor mit der Kan­ta­te „Mit freu­di­gem Schall“ in sei­nem letz­ten Vor­trags­block.
Mit „Down in Beth­le­hem“ und „Are you rea­dy fort he Son“ hat­te Can­ta­bel­la die Auf­merk­sam­keit der Zuhö­rer bevor das Jugend­blas­or­che­ster das Kir­chen­schiff noch ein­mal mit „Con­cer­to D’Amore“ und „The Christ­mas King“ ein­drucks­voll und gekonnt beschall­te.

Mit einem Dank an alle Betei­lig­ten woll­te GVC Vor­sit­zen­der Micha­el Knör­lein das Kon­zert beschlie­ßen, jedoch war dies nicht ohne eine Zuga­be des Jugend­blas­or­che­ster mög­lich.