Kreis­tag Bam­berg beschließt über neu­es Atem­schutz- und Aus­bil­dungs­zen­trum

Am Mon­tag, 16.12.2019, um 14:00 Uhr fin­det im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land die 32. Sit­zung des Kreis­ta­ges Bam­berg statt. Auf der Tages­ord­nung steht nach der Amts­nie­der­le­gung von Adre­as Lösche die Neu­be­stel­lung von Clau­dia Musig als Kreis­rä­tin. Auf­grund der geän­der­ten Per­so­nal­si­tua­ti­on müs­sen im Anschluss auch der Kul­tur- und Sport­aus­schuss, der Rech­nungs­prü­fungs­aus­schuss des Krei­ses, der Jugend­hil­fe­aus­schuss und der Bei­rat des Job­cen­ters im Land­kreis Bam­berg, neu besetzt wer­den. Außer­dem soll eine Ände­rung in der Beset­zung des Jugend­hil­fe­aus­schus­ses, sowie bei der Stell­ver­tre­tung des Mit­glie­des des Amts­ge­richts Bam­berg, sowie des Mit­glie­des Netz­werk Sozia­le Dien­ste e.V. beschlos­sen wer­den. Einen eige­nen Tages­ord­nungs­punkt bekommt auch das IGZ Bam­berg GmbH. Hier soll die Sat­zung geän­dert und über die Auf­wands­ent­schä­di­gung der Mit­glie­der des Auf­sichts­ra­tes ent­schie­den wer­den. Unter dem Punkt “Öffent­li­cher Per­so­nen­nah­ver­kehr wird über die Teil­fort­schrei­bung des Nah­ver­kehrs­pla­nes 2019 für den Land­kreis Bam­berg beschlos­sen. Des Wei­te­ren geht es in der Sit­zung um ein Digi­ta­li­sie­rungs­kon­zept für das Land­rats­amt Bam­berg. Außer­dem müs­sen die Rats­mit­glie­der über die Errich­tung eines neu­en Atem­schutz- und Aus­bil­dungs­zen­trums für den Land­kreis Bam­berg abstim­men.