Fahr­plan­wech­sel zum 15. Dezem­ber bei agi­lis – Ände­run­gen in der Regi­on Bayreuth

Ände­run­gen im Netz Nord – vor allem Bay­reuth betroffen

Am Sonn­tag, 15. Dezem­ber, steht wie­der der gro­ße Fahr­plan­wech­sel an. Im Netz Nord kommt es bei die­sem Fahr­plan­wech­sel ledig­lich zu klei­ne­ren Opti­mie­run­gen ein­zel­ner Züge. Die Ver­bes­se­run­gen wur­den in enger Abstim­mung mit der Baye­ri­schen Eisen­bahn­ge­sell­schaft, die den Schie­nen­per­so­nen­nah­ver­kehr in Bay­ern plant, finan­ziert und kon­trol­liert, umge­setzt. Die wich­tig­sten Ände­run­gen im Netz Nord in der Übersicht:

  • Zur Pend­ler­zeit am Nach­mit­tag hal­ten die Züge auf der Strecke Bay­reuth – Bad Ste­ben bei Bedarf auch in Hai­denaab-Göpp­manns­bühl um 15:44 Uhr und 17:44 Uhr.
  • Um den Zug­ver­kehr zwi­schen Coburg und Bad Ste­ben zu opti­mie­ren und sta­bi­li­sie­ren, wird der bis­her durch­gän­gi­ge Zug ag84610 geteilt. So fährt ein Zug von Coburg bis Bay­reuth und ein neu auf­ge­stell­ter Zug von Bay­reuth bis Bad Steben.
  • Auch der bis­her durch­gän­gi­ge Zug ag84603 von Coburg nach Bad Ste­ben wird nun in zwei Fahr­ten geteilt. Ein Zug wird von Coburg nach Bay­reuth fah­ren. In Bay­reuth wird ein neu­er Zug auf­ge­stellt, der von dort bis Bad Ste­ben fährt. Durch­fah­ren­de Fahr­gä­ste haben aus­rei­chend Zeit, um umzusteigen.

Die neu­en Fahr­plä­ne sind ab sofort auch in den agi­lis-Zügen und bei allen bekann­ten Aus­la­ge­part­nern erhält­lich (Rei­se­zen­tren etc.). Auf der agi­lis-Home­page ste­hen sie zudem zum Down­load bereit: www​.agi​lis​.de/​f​a​h​r​p​l​a​ene.

Mit dem Fahr­plan­wech­sel gel­ten zudem geän­der­te Ticket­prei­se. Details unter www​.agi​lis​.de/​t​i​c​k​ets.