Forch­hei­mer Kreis-FDP stellt Kan­di­da­ten­li­ste auf

Sebastian Körber, Roland Kraus, Antje Müller, Sebastian Wiegärtner, Alexandra Dittrich, Dr. Reinhard Stang, Matthias Fischbach

Seba­sti­an Kör­ber, Roland Kraus, Ant­je Mül­ler, Seba­sti­an Wie­gärt­ner, Alex­an­dra Dittrich, Dr. Rein­hard Stang, Mat­thi­as Fischbach

FDP wählt Kreistagsliste

Land­kreis Forch­heim, Dezem­ber 2019. Vor Kur­zem hat die FDP Forch­heim im voll­be­setz­ten Neben­raum der L’Osteria am Para­de­platz ihre Liste zur Kreis­tags­wahl auf­ge­stellt. Unter Lei­tung des Bam­ber­ger FDP-Stadt­rats Mar­tin Pöh­ner (Ober­bür­ger­mei­ster­kan­di­dat der FDP Bam­berg), Kreis­vor­sit­zen­der der Jun­gen Libe­ra­len Bam­berg Mar­co Stru­be (Land­rats­kan­di­dat der FDP Bam­berg) und Chri­sti­an Weber (Bezirks­vor­sit­zen­der der Jun­gen Libe­ra­len JuLis Ober­fran­ken) wur­de die vor­ge­stell­te Kreis­tags­wahl­li­ste mit 60 Kan­di­da­ten und drei Ersatz­kan­di­da­ten – dar­un­ter sogar zwei Forch­hei­mer Abge­ord­ne­te des Baye­ri­schen Land­tags – ein­stim­mig angenommen.

Der FDP-Kreis­vor­sit­zen­de Seba­sti­an Kör­ber freut sich über eine star­ke Liste und auf den anste­hen­den Kom­mu­nal­wahl­kampf: „Wir sind davon über­zeugt: Der Land­kreis Forch­heim wächst mit sei­nen Men­schen. Als Libe­ra­le wol­len wir uns im Kreis­tag stär­ker – als im Moment durch unse­ren Land­rat ver­tre­ten – für eine ech­te Visi­on unse­rer Frän­ki­schen Schweiz ein­set­zen: Einer­seits müs­sen wir unse­re Hei­mat schüt­zen vor den Aus­wir­kun­gen der stel­len­wei­se hyste­risch geführ­ten Kli­ma­de­bat­te (Stich­wort: Streu­obst­wie­sen), ande­rer­seits müs­sen wir Lösun­gen für ÖPNV, Digitalisierung/​schnelles Inter­net und die demo­gra­phi­sche Ent­wick­lung im Land­kreis vor­an­trei­ben. Dar­um set­zen wir auf eine ver­nünf­ti­ge und ver­läss­li­che Poli­tik, die sich nicht vom Main­stream son­dern von den eige­nen Über­zeu­gun­gen lei­ten lässt. Per­so­nell setzt unse­re Liste auf Viel­falt und eine neue Genera­ti­on vor Ort.

Unser Ziel: Fünf Kreis­rä­te mit einem Port­fo­lio das sowohl den Men­schen in Forch­heim, Neun­kir­chen oder Eber­mann­stadt als auch den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern in den vie­len klei­ne­ren Gemein­den und Orten unse­rer Hei­mat ein ent­spre­chen­des Ange­bot machen kann.“

Ange­führt wird die Liste vom amtie­ren­den FDP-Kreis­rat und bekann­ten deut­schen Kame­ra­mann Seba­sti­an Wie­gärt­ner. Wie­gärt­ner ist 36 Jah­re alt, ver­hei­ra­tet, zwei­fa­cher Vater und lebt mit sei­ner Fami­lie im Forch­hei­mer Stadt­teil Reuth. Neben sei­ner Wer­be­agen­tur ist Seba­sti­an Wie­gärt­ner auch durch Fern­seh­fil­me wie „Inga Lind­ström“ und „Rosa­mun­de Pil­cher“ über­re­gio­nal bekannt geworden.

Die 18-Jäh­ri­ge Alex­an­dra Dittrich steht auf Listen­platz 2. Dittrich ist Mit­glied im Bezirks­vor­stand der Jun­gen Libe­ra­len (JuLis) Ober­fran­ken und wur­de von den Forch­hei­mer JuLis als Spit­zen­kan­di­da­tin nomi­niert. Wie ihre Nach­wuchs­or­ga­ni­sa­ti­on auf Kreis- und Bezirks­ebe­ne hält auch die FDP Forch­heim gro­ße Stücke auf die jun­ge Frau aus Eber­mann­stadt. Dittrich steht für Genera­tio­nen­ge­rech­tig­keit und eine Poli­tik die auch mal neu denkt.

Das Spit­zen­trio der FDP Forch­heim zur Kreis­tags­wahl wird ergänzt durch Roland Kraus aus Gos­berg (Pinz­berg). Kraus gehört dem Kreis­vor­stand der FDP Forch­heim an. Der pas­sio­nier­te Jäger bewirt­schaf­tet das Jagd­re­vier Wie­sent­hau, war Mit­glied im Vor­stand der Bür­ger­initia­ti­ve pro Wie­sent­tal (BIWO) und sitzt dem Fische­rei­ver­ein Gos­ber­ger Wehr e.V. vor. Außer­dem ist er von der Baye­ri­schen Lan­des­an­stalt für Land­wirt­schaft ernann­ter ehren­amt­li­cher Kor­moran­be­ra­ter. Beruf­lich küm­mert er sich um den Stra­te­gi­schen Ein­kauf für Kraft­wer­ke, im Neben­er­werb ver­wal­tet er noch einen Land- und Forst­wirt­schaft­li­chen Betrieb. Sein Mot­to lau­tet „schüt­zen und nützen“.

Auf dem vier­ten Platz steht der Markt­ge­mein­de­rat Dr. Rein­hard Stang aus Eggols­heim. Der frü­he­re Zahn­arzt hat­te in der Ver­gan­gen­heit bereits als Bezirks­tags­kan­di­dat für die Frei­en Demo­kra­ten kan­di­diert und will in sei­ner Hei­mat­ge­mein­de Eggols­heim auch den Wie­der­ein­zug in den Markt­ge­mein­de­rat schaffen.

Auf Platz 5 und 6 der FDP-Kreis­tags­li­ste fol­gen die bei­den Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Seba­sti­an Kör­ber, Vor­sit­zen­der im Aus­schuss für Woh­nen, Bau und Ver­kehr des Baye­ri­schen Land­tags sowie der 31Jährige Effel­tri­cher Abge­ord­ne­te, Par­la­men­ta­ri­sche Geschäfts­füh­rer der FDP-Frak­ti­on im Baye­ri­schen Land­tag und Gemein­de­rat Mat­thi­as Fisch­bach. Die wei­te­re Liste setzt sich wie folgt zusammen …

  1. Ant­je Mül­ler, Ebermannstadt
  2. Julia­ne Dürr­beck, Weilersbach
  3. Tobi­as Luko­schek, Forchheim
  4. Tino Rei­chardt, Forchheim
  5. Peter Dorscht, Ebermannstadt
  6. Peter Strie­gel, Ebermannstadt
  7. Fran­ka Struve-Waas­ner, Forchheim
  8. Tan­ja Hof­mann, Eggolsheim
  9. Chri­sti­an Frei­sin­ger, Forchheim
  10. Tho­mas Dorscht, Ebermannstadt
  11. Seba­sti­an Schmidt, Kunreuth
  12. Ahmet Motor, Forchheim
  13. Wolf­gang Braun, Poxdorf
  14. Phil­ipp Schmalz, Forchheim
  15. Chri­sti­an Koch, Wiesenttal
  16. Ursu­la Maßem, Hausen
  17. Dani­el Bogner, Forchheim
  18. Mat­thi­as Ruschig, Eggolsheim
  19. Mari­an­ne Kör­ber, Forchheim
  20. Bir­gitt Har­mon, Forchheim
  21. Adel­heid Krauß, Ebermannstadt
  22. Mir­ko Pohl, Forchheim
  23. Mat­thi­as Schnei­der, Weißenohe
  24. Mat­thi­as Gries­bau­er, Forchheim
  25. Domi­nik Win­kel, Igensdorf
  26. Nico­le Hanika, Forchheim
  27. Alex­an­der Mai­er, Forchheim
  28. Henrick Gott­stein, Forchheim
  29. Dia­na Strie­gel, Ebermannstadt
  30. Michel­le Pohl, Forchheim
  31. Simo­ne Nauy, Forchheim
  32. Frank Päs­ler, Forchheim
  33. Andre­as Kunst, Heroldsbach
  34. Mar­tin Luko­schek, Forchheim
  35. And­re Nen­del, Forchheim
  36. Ger­hard Daf­ner, Weilersbach
  37. Andre­as Dei­ßen­ber­ger, Forchheim
  38. Eri­ka Dist­ler, Forchheim
  39. Tobi­as Schlund, Forchheim
  40. Moni­ka Reint­ges, Forchheim
  41. Thor­sten Berlt, Forchheim
  42. Rudolf Schlö­mi­cher, Forchheim
  43. Robert Nauy, Forchheim
  44. Taner Kara­bu­lut, Forchheim
  45. Uwe Sal­ler, Forchheim
  46. Tho­mas Pohl, Forchheim
  47. Oli­ver Mer­kel, Forchheim
  48. Hen­drik Räss­ler, Leutenbach
  49. Git­ti Kempf, Ebermannstadt
  50. Chri­sti­an Pichl, Forchheim
  51. Mar­co Kaschen­reu­ther, Forchheim
  52. Hel­ga Kel­ler, Neun­kir­chen a.Brand
  53. Georg Welsch, Hallerndorf
  54. Ulrich Barz, Forchheim

Ersatz­kan­di­da­ten wur­den Seba­sti­an Bär, Jens Niklas, Kar­sten Saretz.