20. Niko­laus-Budo-Lehr­gang am Wochen­en­de in Forchheim

Wir laden Sie herz­lich ein mit dabei zu sein!
Am 07. und 08. Dezem­ber, die­ses Wochen­en­de, fin­det der 20ste Niko­laus-Budo-Lehr­gang – ein Bene­fiz­lehr­gang – statt!

„Sie sind wich­tig, weil Sie eben Sie sind. Sie sind bis zum letz­ten Augen­blick Ihres Lebens wich­tig, und wir wer­den alles tun, damit Sie nicht nur in Frie­den ster­ben son­dern auch bis zuletzt Leben können.“
(Cice­ly Saun­ders – Ärz­tin, Sozi­al­ar­bei­te­rin und Kran­ken­schwe­ster, 1918–2005)

Alle dies­jäh­ri­gen Spen­den die anläss­lich des 20ten Niko­laus-Budo-Lehr­gangs getä­tigt wer­den, gehen 1:1 direkt an den Hospiz­ver­ein Forchheim.

“Wir sind nur Gast auf Erden …”
Vie­le Men­schen wün­schen sich, ihre letz­te Lebens­pha­se zu Hau­se ver­brin­gen zu können.
Dort, wo sie gelebt haben, zusam­men mit ihren Ange­hö­ri­gen und Freunden.

“Men­schen­wür­dig leben bis zuletzt …”
das ist das Leit­bild des Hospiz­ver­ein für den Land­kreis Forch­heim e.V.

Der Hospiz­ver­ein beglei­tet schwerst­kran­ke und ster­ben­de Pati­en­ten ambu­lant – sprich – zu Hause.
Das ist nicht nur bei Älte­ren Men­schen wich­tig, son­dern eben auch bei Kin­dern und Jugendlichen.

Seit dem Jahr 2000 zei­gen hel­fen Mar­ti­al Artist, wie es ohne Büro­kra­tie und Ver­bands­strei­tig­kei­ten gehen kann, wie Sport­ler und Kampf­künst­ler der unter­schied­lich­sten Sport­ar­ten, Sti­le und Kampf­kün­ste mit­ein­an­der trai­nie­ren und von­ein­an­der ler­nen können.

Von 2000 bis 2001 haben wir das Kin­der­hilfs­werk der UNESCO mit rund 1.000 Euro unter­stützt. In den fol­gen­den 16 Jah­ren haben wir die Gewalt­op­fer­hil­fe mit fast 100.000 Euro Spen­den­gel­dern die wir im Rah­men des NBLs sam­meln konn­ten unter­stützt. Seit 2018 unter­stüt­zen wir nun den Hospiz­ver­ein für den Land­kreis Forch­heim e.V.