Unbe­kann­te bre­chen in Ein­fa­mi­li­en­haus ein

ECKERS­DORF, LKR. BAY­REUTH. Ein Ein­fa­mi­li­en­haus im Orts­teil Bus­bach war am Sams­tag­abend das Ziel der­zeit noch unbe­kann­ter Ein­bre­cher. Mit Geld und Mün­zen konn­ten die Täter uner­kannt ent­kom­men. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeu­gen.

Im Zeit­raum von 18 Uhr bis zir­ka 20.15 Uhr ver­schaff­ten sich die Unbe­kann­ten, über die zuvor gewalt­sam geöff­ne­te Haus­tü­re des Anwe­sens, Zugang zu den Wohn­räu­men. Dort durch­such­ten die Ein­bre­cher meh­re­re Möbel­stücke nach Wert­sa­chen und erbeu­te­ten Bar­geld und diver­se Mün­zen im Wert eines unte­ren fünf­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Unbe­merkt gelang ihnen anschlie­ßend die Flucht. Zudem hin­ter­lie­ßen die Täter einen Sach­scha­den von zir­ka 1.000 Euro.

Zeu­gen, die am Sams­tag, ins­be­son­de­re in der Zeit von 18 Uhr bis etwa 20.15 Uhr, ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in Bus­bach gese­hen haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.