Hau­se­ner Grü­ne wol­len in den Gemeinderat

“Wir wol­len es bes­ser machen”, lau­tet das Cre­do der bei­den grü­nen Spit­zen­kan­di­da­ten für die Gemein­de­rats­li­ste in Hau­sen, Kri­sti­na Lind­ner und Chri­sti­an Reut­ter. Jetzt gel­te es die Wei­chen zu stel­len, kom­mu­nal­po­li­ti­sche Ent­schei­dun­gen für die künf­ti­gen Genera­tio­nen umwelt- und sozi­al­ver­träg­lich machen. Das gilt für eine Kin­der­be­treu­ung, die sich am tat­säch­li­chen Bedarf ori­en­tiert, aber auch für die Ent­wick­lung einer guten Infra­struk­tur. „Wir müs­sen auch in unse­ren Ort­schaf­ten auf die Kli­ma­schutz­zie­le hin­ar­bei­ten“, ist sich Reut­ter sicher. „Es gilt, grü­ne Gedan­ken in die Köp­fe zu brin­gen“, so Ulri­ke Mau­rer, die sich sicher ist, dass dies in klei­nen Schrit­ten ver­wirk­licht wer­den kann. Das betrifft ins­be­son­de­re eine bes­se­re Anbin­dung an den öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr, aber auch einen Woh­nungs­bau, bei dem meh­re­re Genera­tio­nen unter einem Dach leben und sich ergän­zen könn­ten. „Ent­schei­dend ist es, gute Kon­zep­te für unse­ren Ort zu ent­wickeln“, ergänz­te Dr. Mat­thi­as Mauser.

Auch bei der Beset­zung der Frau­en- und Män­ner­plät­ze set­zen die Grü­nen Zei­chen. So konn­ten im Reiß­ver­schluss­ver­fah­ren alle 16 Plät­ze pari­tä­tisch besetzt werden.

Gera­de die jun­gen Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten wie Johan­na Hof­mann oder Con­stan­tin Römer über­zeug­ten bei ihren Vor­stel­lungs­re­den durch gro­ße Fach­kennt­nis­se im Bereich öko­lo­gi­schem Bau­en und Nahewärmeversorgung.
Mit gro­ßem Élan soll nun in den ersten grü­nen Wahl­kampf in Hau­sen gestar­tet wer­den. “Wir wol­len die kom­men­den 6 Jah­re ein gewich­ti­ges Wort in der Gemein­de mit­re­den”, so der Wim­mel­ba­cher Kreis­rat Roland Kraus.

Die Liste für die Gemein­de­rats­wahl in Hau­sen von Bünd­nis 90/ Die Grünen:

1. Kri­sti­na Lindner

2. Chri­sti­an Reutter

3. Ulri­ke Maurer

4. Dr. Mat­thi­as Mauser

5. Loni Meyer

6. Rein­hard Singer

7. Dr. Julia Lücking

8. Con­stan­tin Römer

9. Johan­na Hofmann

10. Wer­ner Graf

11. Vio­la Polster

12. Roland Kraus

13. Michae­la Schatz

14. Peter Hofmann

15. Chri­stia­ne Wolf

16. Micha­el Kutsch-Meyer

Ersatz­kan­di­da­ten sind Sepp Nop­pen­ber­ger und Mar­ti­na Polster.