Umwelt­mi­ni­ster Thor­sten Glau­ber ver­leiht Kita-Pro­jek­ten den Titel „Öko­kids“

Der baye­ri­sche Staats­mi­ni­ster für Umwelt und Ver­brau­cher­schutz hat 76 nord­baye­ri­sche Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen mit dem Titel „Öko­Kids – Kin­der­ta­ges­ein­RICH­TUNG NACH­HAL­TIG­KEIT“ aus­ge­zeich­net. Die Aus­zeich­nung „Öko­Kids“ wird vom LBV bereits seit neun Jah­ren, geför­dert durch das Baye­ri­sche Umwelt­mi­ni­ste­ri­um, ver­lie­hen. „Die­se Jahr erhal­ten ins­ge­samt 156 Ein­rich­tun­gen im Frei­staat den begehr­ten Titel ‚Öko­Kids – Kin­der­ta­ges­ein­RICH­TUNG NACH­HAL­TIG­KEIT‘“, freut sich Car­men Gün­ne­wig, LBV-Pro­jekt­lei­te­rin Öko­Kids. Mit der Aus­zeich­nung wer­den Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen her­vor­ge­ho­ben, die sich mit wich­ti­gen The­men der Umwelt und Nach­hal­tig­keit aus­ein­an­der­set­zen und dabei Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein im Umgang mit der Natur bei Kin­dern fördern.

Beein­drucken­des Enga­ge­ment und enor­me Vielfalt

Die betei­lig­ten Krip­pen, Kin­der­gär­ten und Hor­te führ­ten im ver­gan­ge­nen Kita – Jahr erfolg­reich Pro­jek­te zum The­ma „Umwelt und Nach­hal­tig­keit“ durch. Die Jury aus Ver­tre­tern des Umwelt­mi­ni­ste­ri­ums, des Sozi­al­mi­ni­ste­ri­ums und des LBV bewer­te­te die dazu­ge­hö­ri­gen Pro­jekt­un­ter­la­gen. „Die vie­len gelun­ge­nen ÖkoKids–Projekte zei­gen, wie breit gefä­chert die Mög­lich­kei­ten sind, Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung im früh­kind­li­chen Bereich umzu­set­zen. Dabei geht es auch dar­um, Nach­hal­tig­keit in den Kita-All­tag zu inte­grie­ren und die gesam­te Ein­rich­tung mit ins Boot zu holen“, so Car­men Günnewig.

Die Spann­brei­te der ein­ge­reich­ten Pro­jek­te erstreckt sich die­ses Jahr von „Die Welt ist uns nicht einer­lei, drum leben wir jetzt pla­stik­frei “ über „Lisa Schneck und ihre Gar­ten­freun­de“ bis hin zu „Gibt es kei­ne Bie­nen mehr, blei­ben unse­re Tel­ler leer“. Vie­le Pro­jek­te befass­ten sich mit dem The­ma Insek­ten, nicht zuletzt wohl auch wegen dem Volks­be­geh­ren Arten­viel­falt im Früh­jahr. Die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen mit ihren enga­gier­ten Mitarbeiter*innen tra­gen ent­schei­dend dazu bei, einer neu­en Genera­ti­on den acht­sa­men und nach­hal­ti­gen Umgang mit unse­rer Erde zu vermitteln.

Neun­te Auszeichnungsrunde

Bereits seit neun Jah­ren ver­leiht der LBV, geför­dert durch das Baye­ri­sche Umwelt­mi­ni­ste­ri­um, die Aus­zeich­nung „Öko­Kids – Kin­der­ta­ges­ein­RICH­TUNG NACH­HAL­TIG­KEIT“ an Krip­pen, Kin­der­gär­ten und Hor­te. Die Zahl der teil­neh­men­den Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen ist in die­sem Jahr so hoch wie noch nie und zeigt, wie grund­le­gend und wich­tig Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung in der heu­ti­gen Zeit gewor­den ist.

Aus­ge­zeich­ne­te Kitas in Oberfranken

  • Kin­der­gar­ten Markt Eggolsheim
  • AWO-Kin­der­ta­ges­stät­te Han­nes Streh­ly Kulmbach
  • Haus für Kin­der Arche Noah Marktleugast
  • Wal­dorf­kin­der­gar­ten Bayreuth
  • Evang. Kin­der­haus Wich­tel­schiff Goldkronach
  • Kath. Kin­der­gar­ten St. Anna Weismain
  • AWO-Kin­der­haus Aben­teu­er­land Coburg

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Öko­Kids und eine Liste der aus­ge­zeich­ne­ten Pro­jek­te 2019 sind zu fin­den unter www​.lbv​.de/​o​e​k​o​k​ids