Hei­li­gen­städ­ter Bür­ger­bus­fah­rer ver­ab­schie­det – Dr. Reitz ist neu­er Bür­ger­bus­fah­rer

Nach 10 Jah­ren als Bür­ger­bus­fah­rer ende­te am 5. Novem­ber 2019 das Ehren­amt für Fried­rich Stadter. Stadter fuhr seit sei­ner Ertei­lung zur Fahr­gast­be­för­de­rung an 204 Tagen und leg­te 25.300 Kilo­me­ter zurück. Bür­ger­mei­ster Hel­mut Krä­mer bedank­te sich bei Fried­rich Stadter für den ehren­amt­li­chen Ein­satz.

Der gebür­ti­ge Hei­li­gen­städ­ter fuhr ger­ne für die Bür­ger aus sei­ner Gemein­de und den Nach­bar­ge­mein­den. Wenn es die Bür­ger­bus­fah­rer nicht gäbe, die seit 1998 ihren Dienst hin­ter dem Steu­er ver­se­hen, wür­de es kei­ne regel­mä­ßi­ge Ver­bin­dung geben. So aber sorgt die Gemein­de dafür, dass die Bewoh­ner der abseits gele­ge­nen Orts­tei­le auch ohne eige­nes Auto mobil blei­ben.

Mit der Ver­ab­schie­dung von Fried­rich Stadter wur­de gleich­zei­tig Dr. Ulrich Reitz, Kal­ten­eg­gols­feld als neu­er Fah­rer begrüßt. Somit blei­ben vier Fah­rer und eine Fah­re­rin der Gemein­de erhal­ten.

Bür­ger­mei­ster Hel­mut Krä­mer bedank­te sich für das Enga­ge­ment der Bür­ger­bus­fah­rer, die bis zum heu­ti­gen Tage ins­ge­samt 13.076 Per­so­nen in 21 Jah­ren beför­dert haben. Der Bür­ger­bus fährt jeweils am Diens­tag und Don­ners­tag drei Rou­ten ab. Es wer­den 30 Orte in 3 Land­krei­sen (Bam­berg, Forch­heim und Bay­reuth) ange­fah­ren.