Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt vom 24.11.2019

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet
Bayreuth. Am Samstag, zwischen 11:00 und 12:00 Uhr, hatte ein 42 jähriger aus dem Landkreis Bayreuth sein Fahrzeug, einen grauen Peugeot 307, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Weiherstraße abgestellt. Der Geschädigte parkte sein Fahrzeug rückwärts ein und ging zum Einkaufen. Bei seiner Rückkehr musste er feststellen, dass sein Pkw an der linken Frontseite Beschädigungen aufwies. Aufgrund der Abstellörtlichkeit, unmittelbar neben der Einfahrt zum Parkplatz, ist davon auszugehen, dass ein vorbeifahrendes Fahrzeug den Pkw des Geschädigten touchierte. Anschließend fuhr der bislang unbekannte Unfallverursacher weiter, ohne seinen rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000€.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter 0921/506-2130 mit der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt in Verbindung zu setzen.

Mehrere Fahrräder entwendet – Zeugen gesucht
Bayreuth. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Stadtgebiet mehrere Fahrräder entwendet, in einem Fall blieb es glücklicherweise beim Versuch. Im Bereich des Rückertwegs entwendete ein bislang unbekannter Täter ein Fahrrad der Marke Trek im Wert von 1500€. In der Birkenstraße wurde im gleichen Zeitraum ein Fahrrad der Marke Bulls (Wert: 1700€) gestohlen. An der gleichen Örtlichkeit versuchte es der Unbekannte auch an einem weiteren Fahrrad, scheiterte letztlich allerdings am angebrachten Sicherheitsschloss. Weiterhin wurden im Bereich Hölderlin Anlage zwei Fahrräder der Marke Ghost im Gesamtwert von ca. 1100€ entwendet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter 0921/506-2130 mit der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt in Verbindung zu setzen.