Eggols­hei­mer Grü­ne kämp­fen für Erhalt der Streu­obst­wie­se an der Schir­n­a­id­ler Stra­ße

Im Vor­feld der Ent­schei­dung über die Auf­stel­lung eines neu­en Bebau­ungs­pla­nes im Bereich Schir­n­a­id­ler Stra­ße hat sich der neu­ge­grün­de­te Orts­ver­band Bünd­nis 90/​Die Grü­nen Eggols­heim für den Erhalt einer Streu­obst­wie­se im Bau­ge­biet an der Schir­n­a­id­ler Stra­ße aus­ge­spro­chen und for­dert eine ent­spre­chen­de Ände­rung des Bebau­ungs­plans.

Die Grü­nen ‑Orts­ver­band Eggols­heim hal­ten es in die­sem Zusam­men­hang drin­gend not­wen­dig, die Streu­obst­wie­se, als einen letz­ten Teil eines grü­nen Gür­tels aus Streu­obst­wie­sen um den Ort Eggols­heim als Bio­top und orts­bild­prä­gen­den Gebiet zu erhal­ten und zu schüt­zen. Somit muss die kom­plet­te Bewah­rung der Streu­obst­wie­se und die Pfle­ge sowie Auf­for­stung des Baum­be­stan­des auf der Wie­se das Ziel sein.

Der Vor­stand des Orts­ver­eins for­dert daher die Gemein­de auf nur für das Bau­vor­ha­ben auf Flur Num­mer 229 unter Beach­tung fol­gen­der Aspek­te nach einem ande­ren Stand­ort für den geplan­ten Wohn­raum zu suchen und den Bebau­ungs­plan ent­spre­chend abzu­än­dern.

Das gro­ße Poten­ti­al S‑Bahnstandort in Eggols­heim zu nut­zen und in ange­mes­se­ner Nähe nach einer Bau­mög­lich­keit zu suchen. So kön­nen dort wich­ti­ge Zie­le, wie die Redu­zie­rung von Indi­vi­du­al­ver­kehr und gerin­ge­re Ver­sieg­lung unse­rer Flä­chen erreicht wer­den. Im Bau­kon­zept kon­se­quent öko­lo­gi­sche und platz­spa­ren­de Bau­wei­se umzu­set­zen, aut­obe­ru­hig­te Zonen mit Fahr­rad- und Geh­we­gen sowie gemein­schaft­lich nutz­ba­re Flä­chen und Räu­men ein­zu­pla­nen.

Basis für den grü­nen Orts­ver­band ist das Pari­ser Kli­ma­schutz­ab­kom­men als welt­wei­ter, bun­des- und lan­des­po­li­ti­scher Kon­sens, die Redu­zie­rung von Treib­haus­gas­aus­stoß bis 2030 zu hal­bie­ren der Bun­des­re­gie­rung und das Bay­ern bis 2050 kli­ma­neu­tral sein will

Es müs­sen jetzt Lösungs- und Pla­nungs­stra­te­gien im Bereich Wohn­raum­ent­wick­lung, Infra­struk­tur und Mobi­li­tät auch in Eggols­heim ver­wirk­licht wer­den. Die Grü­nen OV Eggols­heim sind der Mei­nung, dass der dafür erfor­der­li­che Kurs­wech­sel für die Gemein­de Eggols­heim kei­nen Kom­fort­ver­lust son­dern die lang­fri­sti­ge Siche­rung von Kom­fort und Lebens­qua­li­tät bedeu­tet.