Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um: Akti­ons­wo­che zum Barock war ein vol­ler Erfolg

Über 700 Schü­ler von der 1 bis zur 7 Klas­se nah­men an den dies­jäh­ri­gen Akti­ons­wo­chen im Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um in Tüchers­feld teil. Alle Vor­mit­tags­ter­mi­ne waren voll aus­ge­bucht.

Seit 2018 fin­den in den bei­den Wochen nach den Herbst­fe­ri­en the­ma­ti­sche Akti­ons­wo­chen im Tüchers­fel­der Regio­nal­mu­se­um statt. War im ver­gan­ge­nen Jahr das The­ma „Stein­zeit“ mit Töp­fern, Brot­backen und Fell­ta­schen basteln der Ren­ner, so konn­ten die­ses Jahr die Schü­ler in die Welt des Barocks ein­tau­chen.

Muse­ums­päd­ago­ge Fabi­an Wit­ten­born hat­te wie­der ein­mal ein span­nen­des Pro­gramm zusam­men­ge­stellt. Neben einer Füh­rung durch die Barock­zeit, dabei wur­de ein Kind in eine adli­ge Dame mit lang­wal­len­den Barock­kleid inklu­si­ve einer Floh­fal­le ver­wan­delt, erlern­ten die Teil­neh­mer die barocke Art des Tan­zens und das Schrei­ben mit einer ech­ten Gän­se­fe­der. Selbst­ver­ständ­lich durf­te dabei die form­voll­ende­te Ver­beu­gung des Her­ren gegen­über der Dame nicht feh­len. Größ­te Dis­zi­plin war in der Fecht­schu­le erfor­der­lich. Parie­ren, Aus­fall und eini­ge ande­re Kom­man­dos gaben die Fecht­mei­ster den jun­gen Her­ren und Damen an.

Muse­ums­lei­ter Jens Kraus freut sich über die rege Teil­nah­me der Schu­len an die­sen Spe­zi­al­pro­gram­men. „Bereits jetzt haben sich 8 Klas­sen für die Akti­ons­wo­che 2020 ange­mel­det. Das The­ma im näch­sten Jahr lau­tet „Leben auf dem Bau­ern­hof vor 100 Jah­ren“. Wir sehen das als glas­kla­ren Erfolg und Wert­schät­zung für unse­re päd­ago­gi­sche Arbeit.“

Wie im ver­gan­ge­nen Jahr ermög­lich­te eine För­de­rung durch das Muse­ums­päd­ago­gi­sche Zen­trum Mün­chen die kosten­freie Teil­nah­me der Schü­ler an dem umfang­rei­chen Pro­gramm wäh­rend der Akti­ons­wo­che.