Bay­reu­ther Fir­ma Mark­graf als Teil­neh­mer des Umwelt­pak­tes Bay­ern ausgezeichnet

OB Brigitte Merk-Erbe übergibt die Auszeichnung an Geschäftsführer Liborius Gräßmann

OB Bri­git­te Merk-Erbe über­gibt die Aus­zeich­nung an Geschäfts­füh­rer Libo­ri­us Gräßmann

Das Bay­reu­ther Unter­neh­men Mark­graf GmbH & Co. KG ist als Teil­neh­mer des Umwelt­pakts Bay­ern aus­ge­zeich­net wor­den. Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe hat die Aus­zeich­nung am Diens­tag (19. Novem­ber 2019) im Rat­haus an Geschäfts­füh­rer Libo­ri­us Gräß­mann über­reicht. Der Umwelt­pakt Bay­ern ist eine Ver­ein­ba­rung zwi­schen der Staats­re­gie­rung und der baye­ri­schen Wirt­schaft. Er beruht auf der gemein­sa­men Über­zeu­gung der Teil­neh­mer, dass die natür­li­chen Lebens­grund­la­gen durch frei­wil­li­ge Koope­ra­tio­nen von Staat und Wirt­schaft noch bes­ser geschützt wer­den kön­nen als allein durch Geset­ze und Ver­ord­nun­gen. Das Unter­neh­men Mark­graf GmbH & Co. KG ist sowohl nach dem Umwelt­ma­nage­ment­sy­stem, als auch nach dem Ener­gie­ma­nage­ment­sy­stem zer­ti­fi­ziert. Mark­graf ist zudem Teil­neh­mer am Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Netz­werk für Unter­neh­men in Bay­ern. Hier­bei schlie­ßen sich etwa 10 bis 15 Betrie­be einer Regi­on, einer Bran­che oder eines Kon­zerns zu einem Netz­werk zusam­men, um zeit- und kosten­ef­fi­zi­ent Ener­gie bes­ser zu nutzen.