Ein­bre­cher nutz­ten Däm­me­rung aus

HIRSCHAID, LKR. BAM­BERG. Ein­bre­cher nutz­ten am Mon­tag­abend die früh ein­set­zen­de Däm­me­rung aus und bra­chen in ein Ein­fa­mi­li­en­haus im Hirschai­der Orts­teil Sas­s­an­fahrt ein. Dabei erbeu­te­ten sie Schmuck und Wertgegenstände.

Zwi­schen 15 Uhr und 19 Uhr befan­den sich die Bewoh­ner des Anwe­sens im Schle­hen­weg nicht zuhau­se. Nach ihrer Rück­kehr stell­ten sie fest, dass meh­re­re Räu­me durch­wühlt waren. Die Ein­bre­cher hat­ten sich offen­bar durch ein Fen­ster im Erd­ge­schoss gewalt­sam Zugang ver­schafft und in den Wohn­räu­men nach Die­bes­gut gesucht. Hier­bei ent­stand Sach­scha­den in Höhe eines drei­stel­li­gen Euro­be­tra­ges. Nach ersten Erkennt­nis­sen ent­wen­de­ten die Täter Schmuck und Wert­ge­gen­stän­de. Die Höhe des Ent­wen­dungs­scha­dens muss im wei­te­ren Ver­lauf der Ermitt­lun­gen noch erho­ben werden.

Zeu­gen, die am Mon­tag­nach­mit­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge fest­ge­stellt haben oder son­sti­ge Hin­wei­se zur Auf­klä­rung der Tat geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 zu melden.