Vortrag „Heizen mit Holz und Solarthermie“ in Heroldsbach

Im Rahmen seiner Vortragsreihe informiert der Arbeitskreis Info-Offensive Klimaschutz des Landratsamtes in Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Forchheim am Donnerstag, 21. November 2019 um 19.30 Uhr im Gasthaus Lindenhof, Löffelholzweg 6 in Heroldsbach über das Heizen mit Scheitholz, Holzpellets, Hackschnitzeln und die ergänzende Nutzung von Solarthermie.

Holz – ein regionaler und vielseitig nutzbarer Rohstoff. Der Einsatz von Holz zum Heizen erfreut sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit. Die Verwendung von Scheitholz, Pellets oder Hackschnitzeln zur Energieerzeugung ist auch aus Klimaschutzgründen zu begrüßen, da bei der Verbrennung nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie die Bäume vorher der Umgebung entzogen haben.

Dabei werden die Funktionsweise sowie die Vorzüge und Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen zentralen Holzheizungen bzw. von Holz-/Pelletsöfen erläutert. Ergänzend werden die Investitions-, Betriebs- und Wartungskosten der jeweiligen Heizsysteme aufgezeigt. Informationen zu den Fördermöglichkeiten und Hinweise zur Beantragung der staatlichen Zuschüsse runden den Vortrag ab.

Alle Interessierten sind zum Vortrag herzlich eingeladen; der Eintritt ist frei.