Vor­trag auf der Stern­war­te Feu­er­stein: “Das Schwar­ze Loch im Zen­trum der Milch­stra­ße”

Dr. Stefan Gillessen

Dr. Ste­fan Gil­les­sen

Astro­no­men sind sich sicher: Im Zen­trum der Milch­stra­ße haust ein Schwar­zes Loch. Die Schwer­kraft lässt Ster­ne und Gas­wol­ken um das dunk­le Mon­ster tan­zen. Mit moder­nen Tele­sko­pen lässt sich das Ster­nen­bal­lett im Detail beob­ach­ten – und so gibt das Schwar­ze Loch eini­ge sei­ner Geheim­nis­se preis.

Zu die­sem The­ma wird Dr. Ste­fan Gil­les­sen vom „Max-Planck-Insti­tut für extra­ter­re­stri­sche Phy­sik“ am Sams­tag, 23.11.2019 ab 19 Uhr im Vor­trags­raum der Stern­war­te Feu­er­stein refe­rie­ren. Im Vor­trag wird zunächst erklärt was Schwar­ze Löcher sind, und wie man sie beob­ach­ten kann, auch wenn sie “schwarz” sind. Anschlie­ßend geht es auf eine Rei­se ins Zen­trum unse­rer Gala­xie, wo die atem­be­rau­ben­den Beob­ach­tun­gen der letz­ten Jah­re vor­ge­stellt wer­den.

Ins­be­son­de­re sind das seit Neue­stem auch inter­fe­ro­me­tri­sche Daten, wofür man Tele­sko­pe zusam­men­schal­tet, um Bil­der zu erhal­ten, die viel schär­fer sind, als das, was ein Ein­zel­te­le­skop lei­sten kann. Das Spe­zi­al­ge­biet von Dr. Gil­les­sen ist die Erfor­schung des Schwar­zen Loches in unse­rer Gala­xie, so dass an die­sem Abend Wis­sen­schaft „aus erster Hand“ gebo­ten wird.

Vor­trags­in­fo:

  • Zeit: 23.11.2019 19:00 Uhr
  • Ort: Stern­war­te Feu­er­stein / Eber­mann­stadt
  • The­ma: Das Schwar­ze Loch im Zen­trum der Milch­stra­ße
  • Vor­tra­gen­der: Dr. Gil­les­sen, Max-Planck-Insti­tut für extra­ter­re­stri­sche Phy­sik / Gar­ching
  • Anschlie­ssend: Him­mels­be­ob­ach­tung Ura­nus, Albi­reo, M13, Ring­ne­bel (Je nach Wet­ter)
  • Ein­tritt: 4EUR / Jugend­li­che unter 14 Jah­ren frei
  • Par­ken: Flug­platz Feu­er­stein / 5min Fuß­weg zur Stern­war­te