Hirschai­der FDP nomi­niert Mar­tin Wün­sche als Bür­ger­mei­ster­kan­di­da­ten

Martin Wünsche

Mar­tin Wün­sche

Erst­mals in der Geschich­te der FDP Hirschaid wird es in der dor­ti­gen Markt­ge­mein­de einen libe­ra­len Bür­ger­mei­ster­kan­di­da­ten geben. Die loka­le FDP nomi­nier­te am 12. Novem­ber 2019 den 24-jäh­ri­gen Per­so­nal­lei­ter Mar­tin Wün­sche. „Ich tre­te heu­te hier nicht an, damit die FDP einen Bür­ger­mei­ster­kan­di­da­ten stellt, son­dern weil ich Bür­ger­mei­ster wer­den möch­te!“, so Mar­tin Wün­sche in sei­ner Bewer­bungs­re­de. Wün­sche teil­te nach der Wahl direkt mit, dass der Wahl­kampf schon begon­nen hat. In den näch­sten Wochen wird sich Wün­sche den Bür­gern, Ver­ei­nen und loka­len Unter­neh­men per­sön­lich vor­stel­len. Der direk­te Dia­log mit den Men­schen ist ihm beson­ders wich­tig: „Was nützt Hirschaid eine Hin­ter­zim­mer­po­li­tik, die genau­so wei­ter macht wie jetzt? Es wird Zeit für einen fri­schen Wind und ein Hirschaid mit Zukunft!“. In den näch­sten Wochen wird die FDP Hirschaid zudem eine eige­ne Liste für den Markt­ge­mein­de­rat auf­stel­len. Wün­sche ergänz­te noch, dass er zwar Bür­ger­mei­ster­kan­di­dat der FDP ist, jedoch für ihn die Inter­es­sen der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger an erster Stel­le ste­hen.“