Ver­such­ter Dieb­stahl eines Ford Tran­sit in Bet­zen­stein

BET­ZEN­STEIN, LKR. BAY­REUTH. Ver­mut­lich weil er bei sei­ner Tat gestört wur­de, flüch­te­te am spä­ten Sonn­tag­abend ein der­zeit noch unbe­kann­ter Täter, ohne einen Ford Tran­sit zu ent­wen­den. Die Bay­reu­ther Kri­mi­nal­po­li­zei ermit­telt und bit­tet um Mit­hil­fe.

Der schwar­ze Ford Tran­sit stand auf dem Gelän­de eines Omni­bus­un­ter­neh­mens in der Stra­ße „Alter Brun­nen“. In der Zeit von zir­ka 20 Uhr, bis um 21.30 Uhr, mach­te sich der Täter an dem Trans­por­ter zu schaf­fen. Als ein Berech­tig­ter auf das Gelän­de fuhr, flüch­te­te der Dieb ohne Fahr­zeug uner­kannt.

Zeu­gen, die am Sonn­tag­abend, im Zeit­raum von etwa 20 Uhr bis 21.30 Uhr, eine ver­däch­ti­ge Per­son und/​oder ein Fahr­zeug bei dem Bus­un­ter­neh­men beob­ach­tet haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.