Bei Ein­bruch in Eggols­heim Smart­pho­nes erbeu­tet

EGGOLS­HEIM, LKR. FORCH­HEIM. Smart­pho­nes im Wert eines nied­ri­gen fünf­stel­li­gen Euro­be­tra­ges erbeu­te­ten bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher in der Nacht zum Sams­tag in einem Elek­tro­fach­markt in Eggols­heim. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeu­gen.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen gelang es den Tätern, in der Zeit von Frei­tag, 23 Uhr, bis Sams­tag­vor­mit­tag, mit Gewalt über ein Fen­ster in das Geschäft in der Stra­ße „In der Büg“ ein­zu­drin­gen. Im Lager ent­wen­de­ten sie eine noch nicht abschlie­ßend fest­ste­hen­de Anzahl hoch­wer­ti­ge Mobil­te­le­fo­ne ver­schie­de­ner Her­stel­ler. Anschlie­ßend konn­ten die Ein­bre­cher uner­kannt ent­kom­men. Sie hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von meh­re­ren hun­dert Euro.

Zeu­gen, die in der Nacht zum Sams­tag ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge bei dem Elek­tro­fach­markt in der Stra­ße „In der Büg“, an der Staats­stra­ße St2244, gese­hen haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.