Kuli­na­ri­sche Land­kar­te zeigt Viel­falt regio­na­ler Spit­zen­pro­duk­te – Bay­reu­ther Land auf der Con­su­men­ta in Nürn­berg

169 Regio­nal­pro­duk­te aus dem 2. Spe­zia­li­tä­ten­wett­be­werb der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg wur­den auf der Ver­brau­cher­mes­se Con­su­men­ta aus­ge­zeich­net. Sie ste­hen für fein­sten Genuss, regio­na­le Iden­ti­tät und Nach­hal­tig­keit: 169 regio­na­le Spit­zen­pro­duk­te tra­gen nun den Titel „Unse­re Ori­gi­na­le“ und zie­ren die Kuli­na­ri­sche Land­kar­te der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Von Fleisch- und Wurst­wa­ren bis hin zu Ölen, Back­wa­ren, Bie­ren, Wei­nen oder Auf­stri­chen rei­chen die Titel­trä­ger „Unse­re Ori­gi­na­le“.

Mit dabei sind natür­lich auch regio­nal­ty­pi­sche Erzeug­nis­se aus Stadt und Land­kreis Bay­reuth. Die Gewin­ner aus der Regi­on Bay­reuth wur­den vor Ort durch Land­rat Her­mann Hüb­ner aus­ge­zeich­net.

Mit den bei­den aus­ge­zeich­ne­ten und hand­werk­lich gefer­tig­ten Spe­zia­li­tä­ten – dem „Küch­la“ der Bäcke­rei Fuhr­mann und dem „Ther­mal­brot“ der Bäcke­rei Lang – wur­den zwei Pro­duk­te aus der Stadt Bay­reuth vor­ge­stellt. Die Küch­la sind ein regio­nal­ty­pi­sches Tra­di­ti­ons­ge­bäck aus Ober­fran­ken, wel­ches vor­nehm­lich bei kirch­li­chen Festen gebacken wird. Das Ther­mal­brot wird mit Was­ser aus der Lohen­grin Ther­me gebacken und ver­bin­det so alte Tra­di­ti­on mit einer inno­va­ti­ven Idee.

Aber auch der Land­kreis hat eini­ge kuli­na­ri­sche Schät­ze, wie die Texas Long­horn Ranch in Alten­creu­ßen. Hier steht die größ­te Long­horn-Her­de Euro­pas. Ins­ge­samt wer­den über 60 ha Land bio­lo­gisch und im Ein­klang mit der Natur bewirt­schaf­tet. In die­ser Idyl­le ent­steht erst­klas­si­ges Fleisch für den Bio-Wei­de­bur­ger, der auch die Jury des Spe­zia­li­tä­ten­wett­be­werbs über­zeu­gen konn­te.

Wei­te­re beson­de­re Pro­duk­te stel­len der Apfel-Hol­ler-Sec­co und der Apfel-Sec­co des Land­schafts­pfle­ge­ver­ban­des Wei­den­berg und Umge­bung e.V. dar. Der Apfel-Sec­co wird aus den Apfel­sor­ten Bos­koop und Bohn­ap­fel her­ge­stellt. Der Apfel-Hol­ler-Sec­co besticht durch sei­ne Her­stel­lung aus tra­di­tio­nel­len Apfel­sor­ten und Hollun­der­blü­ten. Die Kom­bi­na­ti­on aus Tra­di­ti­on und einer tol­len Idee prä­gen die bei­den Apfel­perl­wei­ne und ihren ele­gan­ten Geschmack.

Eine lang­jäh­ri­ge Tra­di­ti­on hat auch der Wald­ho­nig aus dem Fich­tel­ge­bir­ge. Die­ser wür­zi­ge, her­be und dunk­le Sor­ten­ho­nig mit einem mal­zi­gen Aro­ma, ent­steht auf einer der älte­sten Rodungs­in­seln des Fich­tel­ge­bir­ges in einer Höhe von rund 750 Metern. Per­fekt für die Honig­lieb­ha­ber, die es nicht ganz so süß mögen. Die Lei­den­schaft des Imker­ver­eins Hohes Fich­tel­ge­bir­ge, die gute Hal­tung der Bie­nen und der ein­ma­li­ge Stand­ort auf einer Streu­obst­wie­se mit alten Obst­sor­ten in Gold­kro­nach, run­den das Pro­dukt ab.

Inter­es­sier­te kön­nen die Kuli­na­ri­sche Land­kar­te mit den Spe­zia­li­tä­ten aus der Regi­on Bay­reuth wie auch der gesam­ten Metro­pol­re­gi­on unter www​.unse​re​o​ri​gi​na​le​.de her­un­ter­ge­la­den.

Mit dem Dorf­la­den Emt­manns­berg und dem Imker­ver­ein Creu­ßen war die neue regio­na­le Dach­mar­ke Bay­reu­ther Land auf der Ori­gi­nal-Regio­nal-Genuss­mei­le in Hal­le 1 ver­tre­ten.

Hier konn­ten sich die Besu­cher einen Über­blick über die Viel­zahl der regio­na­len Pro­duk­te aus Stadt und Land­kreis Bay­reuth ver­schaf­fen. Auch gab es eini­ge Spe­zia­li­tä­ten wie Brot­auf­stri­che, Gebäck, Süßig­kei­ten, Honig und ver­schie­de­ne Whis­ky- und Gin-Sor­ten zu pro­bie­ren. Geschäfts­füh­rer Ste­fan Bau­ern­feind berich­te­te stolz: „Uns zeich­net aus, dass wir gebün­delt die regio­nal erzeug­ten Pro­duk­te an einer Stel­le ver­mark­ten. Sicher­lich ist auch die Nah­ver­sor­gung der Bür­ger ein Teil unse­res Kon­zepts, aber das Haupt­au­gen­merk liegt auf der gebün­del­ten regio­na­len Ver­mark­tung unse­rer Lebens­mit­tel“, und fügt hin­zu: „Ohne die Orga­ni­sa­ti­on über die neue regio­na­le Dach­mar­ke Bay­reu­ther Land wäre es nicht mög­lich gewe­sen, an der Con­su­men­ta in Nürn­berg teil­zu­neh­men. Wir freu­en uns über die gute Zusam­men­ar­beit und Unter­stüt­zung.“

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über die neue regio­na­le Dach­mar­ke fin­den sie auf: www​.bay​reu​ther​land​.de