Listen­ver­bin­dung in Hirschaid – Die Zukunft ist Grün

Öko­lo­gi­sche Liste Hirschaid geht Listen­ver­bin­dung mit dem Hirschai­der Orts­ver­band Bünd­nis 90/​Die Grü­nen für die Kom­mu­nal­wahl 2020 ein

Am Mon­tag, 14. Okto­ber 2019, wur­de bei einer gemein­sa­men Ver­samm­lung der Hirschai­der GRÜ­NEN und der Öko­lo­gi­schen Liste Hirschaid (ÖLH) ein­stim­mig eine Listen­ver­bin­dung für die Kom­mu­nal­wahl 2020 beschlos­sen. Bei­de Grup­pie­run­gen tre­ten nun offi­zi­ell unter den Namen „GRÜNE+ÖLH“ auf.

Der Listen­na­me wur­de demo­kra­tisch bestimmt und spie­gelt sogleich die Ver­ei­ni­gung der bei­den Listen wider. GRÜ­NE unter­streicht die grund­sätz­li­che Aus­rich­tung des poli­ti­schen Pro­gramms und der Inhal­te nicht nur auf kom­mu­na­ler Ebe­ne. Als Sym­bol für die enge Zusam­men­ge­hö­rig­keit wur­de das Plus im Namen gewählt. Die Kurz­schreib­wei­se der Öko­lo­gi­schen Liste Hirschaid wur­de über­nom­men, um der 24jährigen Zuge­hö­rig­keit im Hirschai­der Markt­ge­mein­de­rat Rech­nung zu tra­gen.

In die­sem Tref­fen wur­de zusätz­lich Seba­sti­an Frank als Bür­ger­mei­ster­kan­di­dat vor­ge­schla­gen. Er ist lang­jäh­ri­ges ÖLH-Mit­glied und aktiv in der Vor­stand­schaft Öko­lo­gi­schen Liste und des BUND Natur­schut­zes Hirschaid und Bam­berg enga­giert. Er wird durch eine star­ke und moti­vier­te Listen­auf­stel­lung gestärkt. „Die Zukunft wird gro­ße Her­aus­for­de­run­gen an uns stel­len, die wir nicht nur glo­bal, son­dern auch in unse­rer Markt­ge­mein­de lösen und umset­zen müs­sen. Dar­über hin­aus müs­sen wir mit hohem Ein­satz für ech­ten Kli­ma­schutz, umwelt­freund­li­chen Ver­kehr und nach­hal­ti­ge Land­wirt­schaft, die unse­re Arten­viel­falt erhält, kämp­fen. Des Wei­te­ren für mehr sozia­le Gerech­tig­keit und Inte­gra­ti­on“, beton­te Frank nach der gemein­sa­men Ver­samm­lung.

San­dra Bischoff, Vor­stand GRÜ­NE Orts­ver­band Hirschaid