In wel­che Rich­tung steu­ert die Mobi­li­tät? Stadt­wer­ke Bam­berg laden zum Dis­ku­tie­ren ein

Kli­ma­zo­nen ver­schie­ben sich, Glet­scher schmel­zen und extre­me Wet­ter­si­tua­tio­nen neh­men zu: Ein wesent­li­cher Trei­ber des Kli­ma­wan­dels ist der Ver­kehr. Bei einer Podi­ums­dis­kus­si­on wol­len die Lan­des­grup­pe Bay­ern im Ver­band Deut­scher Ver­kehrs­un­ter­neh­men (VDV) und die Stadt­wer­ke Bam­berg der Fra­ge auf den Grund gehen, was die besten Kon­zep­te für die Mobi­li­tät der Zukunft sind. Die Ver­an­stal­tung fin­det statt am Don­ners­tag, 7. Novem­ber, um 19 Uhr im „Zie­gel­bau“ des Kon­gress­ho­tels an der Muß­stra­ße in Bam­berg.

Mit den Gästen dis­ku­tie­ren auf dem Podi­um Dr. Robert Frank, Geschäfts­füh­rer der Ingol­städ­ter Ver­kehrs­ge­sell­schaft und Vor­sit­zen­der der VDV-Lan­des­grup­pe Bay­ern, Bam­bergs Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke und Dr. Micha­el Fie­del­dey, Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Bam­berg. Mode­riert wird die Dis­kus­si­on von Micha­el Mem­mel, dem Lei­ter der Lokal­re­dak­ti­on Bam­berg des „Frän­ki­schen Tags“.

Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist kosten­los. Weil nur begrenz­te Plät­ze zur Ver­fü­gung ste­hen, ist eine Anmel­dung unter www​.stadt​wer​ke​-bam​berg​.de/​vdv zwin­gend erfor­der­lich.