Gemeinde Leutenbach ist Mitglied des Fördervereins Chorakademie Weißenohe

Der Förderverein Chorakademie Weißenohe hat mit der Gemeinde Leutenbach nunmehr das 330. Mitglied aufgenommen. Damit verfügt der Förderverein über ein Beitragsvolumen von über 25.000 Euro jährlich, das nach Inbetriebnahme des Chorzentrums für den luafenden Betrieb verwendet wird. Der 1. Vorsitzende Eduard Nöth dankte Bgm. Florian Kraft für die weitsichtige Entscheidung. Sein Dank galt aber auch den neuen Mitgliedern Dr. Lothar Unterburger, Hans Schorr und dem Gesangverein Mittelehrenbach, die sich in jüngster Zeit dem Förderverein anschlossen und dadurch zur Realisierung dieses überregional bedeutsamen Kulturprojekts im ehemaligen Benediktinerkloster Weißenohe beitragen.