Umge­stürz­ter Baum auf Stra­ße bei Doos

Ein umge­stürz­ter Baum for­dert Ein­satz von Feu­er­wehr und THW in Doos am Sams­tag­mor­gen

Foto: Sandra Dummer (THW Kirchehrenbach)

Foto: San­dra Dum­mer (THW Kir­cheh­ren­bach)

Alar­miert durch das zustän­di­ge Stra­ßen­bau­amt wur­den am Sams­tag­mor­gen die Feu­er­wehr Mug­gen­dorf und die THW-Fach­be­ra­ter des THW Kir­cheh­ren­bach zur Ein­satz­stel­le in Doos geru­fen. Ein umge­stürz­ter Baum blockier­te die Staats­stra­ße 2191 und einen angren­zen­den Park­platz.

Die zuerst alar­mier­te Feu­er­wehr Mug­gen­dorf über­nahm vor Ort die Besei­ti­gung des Bau­mes von der Staats­stra­ße, damit der Ver­kehr wie­der flie­ßen konn­te. Für die wei­te­re Besei­ti­gung eines Bau­mes auf dem Park­platz wur­de nach Abspra­che mit dem Stra­ßen­bau­amt, der FFW Mug­gen­dorf und den THW Fach­be­ra­tern des THW Kir­cheh­ren­bach die Ber­gungs­grup­pe des THW Kir­cheh­ren­bach hin­zu­ge­zo­gen. Ein wei­te­rer Baum war auch in einer bedroh­li­chen Schief­la­ge, so dass er vor­sorg­lich von den Hel­fern gefällt wur­de. Auf­grund der Län­ge der Baum­stäm­me säg­ten die THWler die­se noch in kür­ze­re Stücke, was einen Abtrans­port leich­ter mach­te.

Bericht: Karo­li­ne Köt­ter (THW Kir­cheh­ren­bach)
Bild: San­dra Dum­mer (THW Kir­cheh­ren­bach)