Bay­reu­ther Stadt­bus­ver­kehr am Diens­tag erheb­lich ein­ge­schränkt

Am kom­men­den Diens­tag machen sich laut der Initia­ti­ve „Land schafft Ver­bin­dung“ bis zu 500 Trak­to­ren zu einer Pro­test­fahrt durch Bay­reuth auf. Das wird den Stadt­bus­ver­kehr der Stadt­wer­ke Bay­reuth erheb­lich ein­schrän­ken: Rund ein Drit­tel aller Hal­te­stel­len kön­nen die Bus­se wäh­rend der Demo nicht errei­chen. Dar­über hin­aus rech­net das Unter­neh­men mit ver­spä­te­ten Bus­sen und hält kurz­fri­sti­ge Aus­fäl­le für mög­lich.

Zwi­schen 11 und vor­aus­sicht­lich 17 Uhr fah­ren laut der Stadt­ver­wal­tung Bay­reuth 500 Trak­to­ren der Initia­ti­ve „Land schafft Ver­bin­dung“ auf einer Pro­test­kund­ge­bung mit Trak­to­ren von Bind­lach zur Tier­zucht­hal­le. Die Strecke führt über die Bind­la­cher Allee, die Wei­her­stra­ße, die Rie­din­ger Stra­ße, den Nord­ring und die Schef­fel­stra­ße bis hin zur Bam­ber­ger Stra­ße. Sämt­li­che Kreu­zun­gen und Ein­mün­dun­gen wird die Poli­zei in die­sem Bereich sper­ren.

„Das wird dafür sor­gen, dass der Stadt­bus­ver­kehr in wei­ten Tei­len lahm­ge­legt wird“, sagt Wer­ner Schrei­ner, Lei­ter des Ver­kehrs­be­reichs bei den Stadt­wer­ken Bay­reuth. Etwa ein Drit­tel der rund 370 Hal­te­stel­len wer­den die Bus­se der Stadt­wer­ke am Diens­tag ab 11 Uhr nicht mehr errei­chen kön­nen. Betrof­fen sind vor allem die Stadt­tei­le Mey­ern­berg, Alt­stadt, Roter Hügel, Wen­del­hö­fen und Tei­le der Bür­ger­reuth. „Vie­le Stadt­bus­se müss­ten die Pro­test­strecke que­ren und das ist nicht mög­lich“, erklärt Schrei­ner. „Des­we­gen kön­nen wir in der betrof­fe­nen Zeit eini­ge Lini­en nur ein­ge­schränkt anbie­ten. Die Linie 309 wie­der­um ent­fällt in bei­de Rich­tun­gen – eben­so die Linie 313.“ Grund­sätz­lich rech­ne er auf allen Lini­en mit Ver­spä­tun­gen und hält auch kurz­fri­sti­ge Aus­fäl­le für mög­lich. „Das kön­nen wir aber erst am Diens­tag selbst beur­tei­len. Wir gehen jedoch schon jetzt davon aus, dass die Auto­fah­rer ver­su­chen wer­den, die Sper­run­gen zu umge­hen. Das wird wie­der­um für Staus sor­gen, die auch uns behin­dern.“ Wie lan­ge die andau­ern, kön­ne nie­mand vor­aus­sa­gen – er bit­te die Fahr­gä­ste schon jetzt um Ver­ständ­nis für die Situa­ti­on.

Der Schul­bus­ver­kehr der Stadt­wer­ke Bay­reuth in Rich­tung ZOH und Bahn­hof wird aller Vor­aus­sicht nach auch wäh­rend der Pro­test­fahrt funk­tio­nie­ren. „Es kann aber sein, dass es ab der ZOH nicht mehr wei­ter­geht“, schränkt Wer­ner Schrei­ner ein. In jedem Fall bit­tet er alle Fahr­gä­ste, sich recht­zei­tig zu infor­mie­ren: „Idea­ler­wei­se auf der Web­sei­te der Stadt­wer­ke Bay­reuth, ger­ne aber auch im Kun­den­cen­ter Ver­kehr an der ZOH oder ab Mon­tag wäh­rend der Geschäfts­zei­ten unter der Tele­fon­num­mer 0921 600–436. Am Diens­tag selbst wer­den wir aktu­ell auf unse­rer Web­sei­te dar­über berich­ten, wie die Lage im Stadt­bus­ver­kehr ist. Selbst­ver­ständ­lich wer­den wir auch an der ZOH mit unse­ren Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern prä­sent sein, um unse­ren Fahr­gä­sten zu hel­fen. Sobald der Ver­kehr wie­der fließt, fah­ren wir wie­der unse­ren regu­lä­ren Lini­en­ver­kehr“, ver­spricht Schrei­ner.

Die Ver­än­de­run­gen des Stadt­bus­ver­kehrs wäh­rend der Pro­test­fahrt im Über­blick:

  • 301 ZOH-Jakobshof: Die Hal­te­stel­len „Wörth­stra­ße“ und „Adolf-Wäch­ter-Stra­ße“ ent­fal­len.
  • 302 ZOH-Indu­strie­ge­bie­t/Ham­mer­statt: Die Hal­te­stel­len „Basell“ sowie „Theo­dor-Schmidt-Stra­ße I“ und „Theo­dor-Schmidt-Stra­ße II“ ent­fal­len stadt­ein­wärts.
  • 303 ZOH-Kli­ni­kum: Die Hal­te­stel­len „Raben­stein“, „Richt­ho­fen­hö­he“, „Preu­schwit­zer Stra­ße“, „Rhein­stra­ße“, „Eib­see­stra­ße“, „Bonn­hoef­fer-Schu­le“, „Boden­se­ering“, „Kli­ni­kum­al­lee II“, „Kli­ni­kum“ und „Reha-Kli­nik“ ent­fal­len.
  • 305 ZOH-Hohe War­te: Die Hal­te­stel­len „Gar­ten­stadt“, „Fest­spiel­haus“, „Grü­ner Baum“ und „Güter­bahn­hof“ (stadt­ein­wärts) ent­fal­len.
  • 305 ZOH-Mey­ern­berg Nord: Fährt stadt­aus­wärts nur bis zur Hal­te­stel­le „Stadt­fried­hof“ und setzt stadt­ein­wärts ab der Hal­te­stel­le „Sie­be­ner Platz“ wie­der ein.
  • 306 ZOH-Roter Hügel: Fährt nur bis zur Hal­te­stel­le „Lip­pa­cher Stra­ße“.
  • 309 ZOH-Wen­del­hö­fen: Die Linie ent­fällt kom­plett.
  • 309 ZOH-Mey­ern­berg Süd: Die Linie ent­fällt kom­plett.
  • 313 ZOH-Main­tal­sied­lung: Die Fahrt am Mit­tag ent­fällt.

Auch auf den ande­ren Lini­en sind Ver­spä­tun­gen und kurz­fri­sti­ge Aus­fäl­le mög­lich.