MdL Gud­run Bren­del-Fischer: Hohe För­de­rung für Sport- und Schüt­zen­ver­ei­ne in der Regi­on Bare­uth

Die Sport- und Schüt­zen­ver­ei­ne in Stadt und Land­kreis Bay­reuth erhal­ten für das Jahr 2019 vom Frei­staat Bay­ern einen Zuschuss in Höhe von 228.419 Euro. Dabei ent­fal­len auf den Land­kreis 124.797 Euro und auf die Stadt 103.622 Euro.

„Als Mit­glied im Lan­des­sport­bei­rat freue ich mich, dass das star­ke Frei­wil­li­gen-Enga­ge­ment mit der soge­nann­ten Ver­eins­pau­scha­le durch den Frei­staat unter­stützt wird“, teil­te Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer dem BLSV Kreis­vor­sit­zen­den Dr. Chri­sto­pher Huth mit und dank­te allen, die ehren­amt­lich im Sport unter­wegs sind. Die Zuwen­dun­gen an die Sport- und Schüt­zen­ver­ei­ne wer­den ent­spre­chend der Sport­för­der­richt­li­nie des Frei­staats Bay­ern gewährt. Berech­nungs­grund­la­ge dafür ist die Anzahl der erwach­se­nen Ver­eins­mit­glie­der sowie die Anzahl der Kin­der, Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen, für die es die zehn­fa­che Gewich­tung gibt. Eine wei­te­re Bemes­sungs­grund­la­ge ist die Anzahl von Übungs­lei­ter­li­zen­zen. Pro Mit­glie­der­ein­heit liegt der För­der­be­trag bei 29 Cent.