Bay­reu­ther prä­sen­tie­ren außer­ge­wöhn­li­che Bücher

Der För­der­ver­ein für die Bay­reu­ther Stadt­bi­blio­thek lädt am Don­ners­tag, 24. Okto­ber, um 19.30 Uhr, im Café Samoc­ca des RW21 (2. OG) zu einer neu­en Form der Prä­sen­ta­ti­on von außer­ge­wöhn­li­cher Lite­ra­tur ein. Unter dem Mot­to „Mein Buch“ stel­len in gemüt­li­cher Atmo­sphä­re jeweils drei lite­ra­tur­in­ter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ein Buch vor. Die „Buch­pa­ten“ ver­ra­ten an die­sem Abend, war­um sie gera­de die­ses Buch als außer­ge­wöhn­lich und in mehr­fa­cher Hin­sicht lesens­wert emp­fin­den. Am 24. Okto­ber stel­len Die­ter Funk (Ober­stu­di­en­di­rek­tor i. R.), Moni­que Neu­mann (1. Vor­sit­zen­de Deutsch-Fran­zö­si­sche Gesell­schaft Bay­reuth) und Dr. Wolf­gang Stahl (Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung Bay­reuth) ihr jeweils aus­ge­wähl­tes Buch vor. Die Titel der drei Bücher kön­nen etwa ein bis zwei Wochen vor der Ver­an­stal­tung auf der Home­page des För­der­ver­eins www​.pro​-biblio​thek​.org abge­ru­fen wer­den.