Ein­bruch bei Bay­reu­ther Eis­hockey­ver­ein

BAY­REUTH. Eine Geld­kas­set­te und zwei Pull­over ent­wen­de­ten bis­lang Unbe­kann­te in der Nacht zum Don­ners­tag bei einem Ein­bruch in die Büro­räu­me eines Eis­hockey­ver­eins im Stadt­ge­biet. Die Kri­mi­nal­po­li­zei bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se.

In der Zeit von Mitt­woch, 23 Uhr, bis Don­ners­tag, 5.50 Uhr, zer­trüm­mer­ten die Täter die Ver­gla­sung einer Ein­gangs­tür sowie die eines Fen­ster und gelang­ten so in das Ver­eins­ge­bäu­de in der Albrecht-Dürer-Stra­ße. Neben dem Büro durch­wühl­ten sie einen Lager­raum und nah­men von dort zwei Fan-Pull­over an sich. Eine Geld­kas­set­te mit einem drei­stel­li­gen Bar­geld­be­trag erweck­te zudem das Inter­es­se der Die­be. Mit ihrer Beu­te flüch­te­ten sie aus dem Gebäu­de in unbe­kann­te Rich­tung und hin­ter­lie­ßen Sach­scha­den in Höhe von rund 1.500 Euro.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at für Eigen­tums­de­lik­te bei der Kri­po Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und Beam­te der Spu­ren­si­che­rung führ­ten vor Ort ent­spre­chen­de Maß­nah­men durch.

Wer in der Zeit von Mitt­woch, 23 Uhr, bis Don­ners­tag, 5.50 Uhr, ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in der Albrecht-Dürer-Stra­ße gese­hen hat, wird gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0921÷506−0 mit der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth in Ver­bin­dung zu set­zen.