Unbe­kann­te trie­ben mit Graf­fi­ti ihr Unwe­sen in Bind­lach

BIND­LACH, LKR. BAY­REUTH. Ein Auto, einen Anhän­ger sowie Leit­plan­ken und Asphalt besprüh­ten bis­lang Unbe­kann­te in den ver­gan­ge­nen Tagen mit Far­be. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt und sucht Zeu­gen.

Im Zeit­raum von Diens­tag, 8. Okto­ber 2019, um die Mit­tags­zeit, bis zum Sonn­tag­nach­mit­tag, beschä­dig­ten die Täter einen gepark­ten Citro­en C2 in der Sand­stra­ße, indem sie ihn mit lila Far­be besprüh­ten. Auf dem Rad­weg in Rich­tung des Orts­teils Gemein brach­ten die Unbe­kann­ten zudem an Leit­plan­ken zur Bahn­strecke, an einem Anhän­ger sowie auf dem Asphalt Buch­sta­ben, Sym­bo­le und Zah­len in lila und gel­ber Far­be an. Der Gesamtsach­scha­den durch die Graf­fi­ti beläuft sich auf geschätz­te 5.000 Euro.

Zeu­gen, die in den ver­gan­ge­nen Tagen Beob­ach­tun­gen in der Sand­stra­ße bezie­hungs­wei­se auf dem Rad­weg zum Orts­teil Gemein gemacht haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.