Stadt Bay­reuth: Flä­chen­nut­zungs­plan-Ände­rungs­ent­wurf „Süd­lich des Gla­sen­wei­hers“ liegt aus

Die Flä­che zwi­schen Uni­ver­si­täts­stra­ße und Nürn­ber­ger Stra­ße soll per­spek­ti­visch zu einem Wohn- und Misch­ge­biet umge­nutzt wer­den. Die Grün­de hier­für sind unter ande­rem, dass auf dem bis­her gewerb­lich genutz­ten Gelän­de die dort ansäs­si­gen Unter­neh­men ihre Pro­duk­ti­on ein­stel­len bzw. ein­ge­stellt haben und für das Are­al kei­ne star­ke Nach­fra­ge nach gewerb­li­chen Bau­flä­chen in die­ser Grö­ßen­ord­nung mehr besteht.

Um die recht­li­chen Grund­la­gen für eine sol­che Umnut­zung zu schaf­fen, ist ein Flä­chen­nut­zungs­plan-Ände­rungs­ver­fah­ren not­wen­dig. Der Ent­wurf für die­se Flä­chen­nut­zungs­plan-Ände­rung Nr. 32 Bereich „Süd­lich des Gla­sen­wei­hers“ vom 3. Sep­tem­ber 2019 liegt mit einer Begrün­dung in der Zeit vom 14. Okto­ber bis ein­schließ­lich 18. Novem­ber beim Stadt­pla­nungs­amt, Neu­es Rat­haus, Luit­pold­platz 13, 9. Stock (Öffent­li­che Plan­auf­la­ge), mon­tags, diens­tags und don­ners­tags von 8 bis 16 Uhr sowie am Mitt­woch von 8 bis 18 Uhr und Frei­tag von 8 bis 12 Uhr öffent­lich zu jeder­manns Ein­sicht aus. Die Mitarbeiter/​innen des Stadt­pla­nungs­am­tes ste­hen Mon­tag bis Frei­tag von 8 bis 12 Uhr und Mitt­woch zusätz­lich von 14 bis 18 Uhr für Aus­künf­te ger­ne zur Ver­fü­gung. Die Aus­le­gungs­un­ter­la­gen wer­den zudem auf der städ­ti­schen Home­page unter www​.bay​reuth​.de in der Rubrik „Pla­nen, Bau­en“ ein­ge­stellt.