Stadt Bay­reuth: Bebau­ungs­plan­ent­wurf „Nah­ver­sor­gungs­zen­trum Neue Heimat/​Königsallee“ liegt aus

Der Bau­aus­schuss des Bay­reu­ther Stadt­ra­tes hat in sei­ner Juli-Sit­zung die Fort­schrei­bung des städ­ti­schen Nah­ver­sor­gungs­kon­zep­tes beschlos­sen. Der Anlass für die Fort­schrei­bung des Nah­ver­sor­gungs­kon­zep­tes bestand unter ande­ren im Hand­lungs­be­darf für den Bay­reu­ther Osten. Der Bay­reu­ther Osten ist trotz teils innen­stadt­nah gele­ge­ner Stadt­tei­le wie der Neu­en Hei­mat und der Ham­mer­statt mit gro­ßen Bevöl­ke­rungs­an­tei­len ins­ge­samt eher unter­ver­sorgt. Im Rah­men der Fort­schrei­bung 2019 des Nah­ver­sor­gungs­kon­zep­tes war daher unter Ein­bin­dung gut­ach­ter­li­cher Exper­ti­se zu prü­fen, ob und an wel­chem Stand­ort und in wel­cher Dimen­sio­nie­rung (Ver­kaufs­flä­che) die Ansied­lung eines Voll­sor­ti­menters städ­te­bau­lich ver­träg­lich erfol­gen kann.

Die Unter­su­chung bestä­tig­te vor dem Hin­ter­grund der Ange­bots- und Nach­fra­ge­si­tua­ti­on im nah­ver­sor­gungs­re­le­van­ten Sor­ti­ment einen hin­rei­chen­den Ent­wick­lungs­spiel­raum für die Ansied­lung eines Lebens­mit­tel­voll­sor­ti­menters im Bay­reu­ther Osten. Nach Prü­fung ver­schie­de­ner Alter­na­tiv­stand­or­te wur­de das Nah­ver­sor­gungs­zen­trum „Neue Heimat/​Königsallee“ als zen­tra­ler Ver­sor­gungs­be­reich pla­ne­risch bestimmt. Mit­tels eines Bebau­ungs­plan­ver­fah­rens mit einer ent­spre­chen­den Gewer­be­ge­biets­fest­set­zung ist zunächst Pla­nungs­recht zu schaf­fen.

Der Bebau­ungs­plan­ent­wurf Nr. 419 „Nah­ver­sor­gungs­zen­trum Neue Heimat/​Königsallee“ liegt mit einer Begrün­dung in der Zeit vom 14. Okto­ber bis ein­schließ­lich 18. Novem­ber beim Stadt­pla­nungs­amt, Neu­es Rat­haus, Luit­pold­platz 13, 9. Stock (Öffent­li­che Plan­auf­la­ge), mon­tags, diens­tags und don­ners­tags von 8 bis 16 Uhr sowie am Mitt­woch von 8 bis 18 Uhr und Frei­tag von 8 bis 12 Uhr öffent­lich zu jeder­manns Ein­sicht aus. Die Mitarbeiter/​innen des Stadt­pla­nungs­am­tes ste­hen Mon­tag bis Frei­tag von 8 bis 12 Uhr und Mitt­woch zusätz­lich von 14 bis 18 Uhr für Aus­künf­te ger­ne zur Ver­fü­gung. Die Aus­le­gungs­un­ter­la­gen wer­den zudem auf der städ­ti­schen Home­page unter www​.bay​reuth​.de in der Rubrik „Pla­nen, Bau­en“ ein­ge­stellt.