Kon­zert “Stär­ker als die Angst” in Forch­heim

Kon­zert des Evan­ge­li­schen Freun­des­krei­ses Hof

Hans-Peter Schwarzenbach

Hans-Peter Schwar­zen­bach

Jeder kennt sie, ver­schweigt sie, über­spielt sie. Sie durch­zieht alle Lebens­be­rei­che, hat vie­le Gesich­ter, raubt Lebens­qua­li­tät, kann krank machen – Angst, das Grund­ge­fühl unse­rer Tage.

Wenn die lau­ten Stim­men des All­tags schwei­gen, bricht sie auf: Wie lan­ge wer­den wir noch in Frie­den leben? Wird unser Land von Gewalt und Ter­ror über­rollt? Was für eine Welt hin­ter­las­sen wir unse­ren Kin­dern? Was wird aus mir, wenn ich alt wer­de? Obwohl der moder­ne Mensch Unge­heu­res gelei­stet hat, emp­fin­det er eine gro­ße Unsi­cher­heit. Noch nie haben sich die Men­schen so hei­mat­los und unge­bor­gen gefühlt wie heu­te. Selbst jun­ge Leu­te blicken mit Skep­sis in die Zukunft.

Wir haben sehr viel erreicht, aber dar­über unse­re See­le ver­ges­sen. Sie sehnt sich nach Ori­en­tie­rung. „Der Grund unse­rer heu­ti­gen Kri­se ist der Abfall des Men­schen von Gott“, sagt Vaclav Havel. Die Zeit drängt, dass wir umkeh­ren zu ihm, der allein Hil­fe in all dem Cha­os schaf­fen kann. Und die Zeit drängt, dass die Bot­schaft der Hoff­nung gebracht wird für alle vom Leben Gebeu­tel­ten, für die Rat­lo­sen und Bedrück­ten.

Die­ser Bot­schaft haben sich die jun­gen Musi­ker des Evan­ge­li­schen Freun­des­krei­ses Hof ver­schrie­ben. Des­halb trägt ihr neu­es Kon­zert den Titel „Stär­ker als die Angst!“ Mit Mut machen­den Lie­dern und Erzäh­lun­gen wol­len sie ihre Zuhö­rer „mit hin­ein­neh­men in die aus­ge­streck­ten Arme Got­tes“.

Den Chor und die Band des EFH braucht man nicht mehr vor­zu­stel­len. Ihre Kon­zer­te gehö­ren zu den best­be­such­ten in der Regi­on. Wer im letz­ten Jahr das Musi­cal „Am Anfang der Ewig­keit“ erlebt hat, wird auch das neue Kon­zert nicht ver­säu­men wol­len.

Es wird am Sonn­tag, dem 20.10.2019 um 19.00 Uhr in der Klo­ster­kir­che St. Anton (Klo­ster­stra­ße 10) in Forch­heim zu hören sein. Der Ein­tritt ist frei. Im Gemein­de­saal wird Kin­der­be­treu­ung ange­bo­ten.

Das Kon­zert­team des EFH lädt herz­lich zu die­sem Abend ein.