„Vogel­wei­de, Löwen­herz und das Spiel der Nach­ti­gall” auf Schloss Werns­dorf

Tanja Kinkel und Capella Antiqua, © by CAB-Artis 2019

Tan­ja Kin­kel und Capel­la Anti­qua, © by CAB-Artis 2019

Er war der Super­star der Min­ne­sän­ger, zog mit Kai­sern und Köni­gen ins Hei­li­ge Land und sorg­te schon zu Leb­zei­ten dafür, dass sich um sei­ne Lebens­ge­schich­te Legen­den bil­den: Wal­ter von der Vogel­wei­de. Die Autorin Tan­ja Kin­kel, die vor weni­gen Tagen ihren 50. Geburts­tag fei­er­te, setzt dem welt­be­rühm­ten frän­ki­schen Min­ne­sän­ger, mit ihrem Roman „das Spiel der Nach­ti­gall“, ein lite­ra­ri­sches Denk­mal.

Am Sonn­tag den 13. Okto­ber lädt Tan­ja Kin­kel zusam­men mit der Capel­la Anti­qua zu einer ganz beson­de­ren lite­ra­risch-musi­ka­li­schen Geburts­tags-Lesung in das frän­ki­sche Kul­tur­schloss zu Werns­dorf ein. Mit­ten im Her­zen des frän­ki­schen Min­ne­sän­ger­lan­des, erzählt Tan­ja Kin­kel von der Begeg­nung Vogel­wei­des mit König Richard Löwen­herz, die zum ent­schei­den­den Wen­de­punkt im Leben des berühm­ten Min­ne­sän­gers wur­de.

Direkt aus Madrid reist der Solist des Abends an: David Mayo­ral. Er ist Per­cus­sio­nist bei Jor­di Savall und gilt als einer der besten Trom­mel­vir­tuo­sen Euro­pas. Wenn er nicht mit Jor­di Savall auf Tour­nee ist, freut er sich über die beson­de­ren Musik­pro­jek­te mit der Capel­la Anti­qua und wird die Zuhö­rer in Schloß Werns­dorf in sei­nen Bann zie­hen.

„Vogel­wei­de, Löwen­herz und das Spiel der Nach­ti­gall”

Geschich­te erzählt von Tan­ja Kin­kel

  • Musik Capel­la Anti­qua Bam­ber­gen­sis
  • Solist David Mayo­ral
  • 13.10.2019 um 17 Uhr
  • Schloß Werns­dorf – histo­ri­scher Kon­zert­saal
  • Infor­ma­tio­nen und Kar­ten unter 09505–8060606, www​.capel​la​-anti​qua​.de