Infor­ma­ti­ons­nach­mit­tag in Eber­mann­stadt: “Ori­en­tie­rung im Pfle­ge-Dschun­gel”

Zuhau­se ist es ein­fach am Schön­sten! Dar­in sind sich alle einig. Das selbst­stän­di­ge Woh­nen in den eige­nen vier Wän­den kann im Alter jedoch auch Her­aus­for­de­run­gen mit sich brin­gen. Da ist es gut, wenn sich jemand aus­kennt. Denn im Dickicht der Pfle­ge­ver­si­che­rungs­lei­stun­gen muss man sich erst ein­mal zurecht­fin­den.

Wenn auch Sie Ori­en­tie­rung im Pfle­ge-Dschun­gel mit sei­nen unzäh­li­gen Lei­stun­gen suchen, ist der kosten­lo­se Infor­ma­ti­ons­nach­mit­tag des Dia­ko­ni­schen Wer­kes Bam­berg-Forch­heim das Rich­ti­ge für Sie. Ste­pha­nie Som­mer, Gesund­heits- und Pfle­ge­ma­na­ge­rin der ambu­lan­ten Dia­ko­nie­sta­ti­on stellt die Lei­stun­gen aus der Pfle­ge­ver­si­che­rung am Frei­tag, 18. Okto­ber 2019 um 17 Uhr im Ver­an­stal­tungs­saal des Café Bel­li­ni in der Bahn­hof­stra­ße 14 in Eber­mann­stadt vor und beant­wor­tet die Fra­gen der Besu­cher. Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen erhal­ten Inter­es­sier­te unter der Tele­fon­num­mer: 09194/7953–14.