Erleb­nis­be­richt “Auf den Spu­ren des Hei­li­gen Fran­zis­kus” in Bay­reuth

Fran­zis­kus von Assi­si hat in Ita­li­en vie­le Fuß­spu­ren hin­ter­las­sen: Rein­hard Wag­ner und Roland Mei­xen­sber­ger sind ihnen gefolgt. Sie berich­ten am Mitt­woch, 16. Okto­ber, um 19 Uhr im Semi­nar­raum im Hof, Richard-Wag­ner-Stra­ße 24, in Bay­reuth in einer Foto­show über den ersten Teil ihrer Pil­ger-Rei­se. Die Wan­de­rung führ­te sie von Flo­renz aus über den Klo­ster­kom­plex La Ver­na nach Sanse­pol­cro, das Klo­ster Mon­te­ca­sa­le und die mit­tel­al­ter­li­che Stadt Gub­bio bis Umbri­en. Nach 240 Kilo­me­tern erreich­ten die bei­den Assi­si, wo Fran­zis­kus im 12. Jahr­hun­dert gebo­ren wur­de. Ver­an­stal­ter ist das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk; der Ein­tritt ist frei, Spen­den sind will­kom­men.