2. “Braue­rei­en­lauf Frän­ki­sche Tos­ka­na” star­tet Online-Anmel­dung

 Die Organisatoren des Brauereienlaufs (von links): Jonas Merzbacher (1. Bürgermeister Gundelsheim), Judith Heinze (Tricamp GmbH), Wolfgang Möhrlein (1. Bürgermeister Litzendorf), Tobias Heinze (Tricamp GmbH), Wolfgang Desel (1. Bürgermeister Strullendorf), Bianca Müller (Tourismusmanagerin Fränkische Toskana). Foto: Tourist-Info Fränkische Toskana

Die Orga­ni­sa­to­ren des Braue­rei­en­laufs (von links): Jonas Merz­ba­cher (1. Bür­ger­mei­ster Gun­dels­heim), Judith Hein­ze (Tri­camp GmbH), Wolf­gang Möhr­lein (1. Bür­ger­mei­ster Lit­zen­dorf), Tobi­as Hein­ze (Tri­camp GmbH), Wolf­gang Desel (1. Bür­ger­mei­ster Strul­len­dorf), Bian­ca Mül­ler (Tou­ris­mus­ma­na­ge­rin Frän­ki­sche Tos­ka­na). Foto: Tou­rist-Info Frän­ki­sche Tos­ka­na

Auf die Plät­ze, fer­tig, los: Die Online-Anmel­dung zum 2. Braue­rei­en­lauf Frän­ki­sche Tos­ka­na ist frei­ge­schal­ten. In einem Jahr, am Sams­tag, den 26. Sep­tem­ber 2020 wer­den wie­der zahl­rei­che Läu­fer die Land­schaft im Eller­tal im Osten Bam­bergs und am Tor zur Frän­ki­schen Schweiz jog­gend erkun­den. Das wäre hin­sicht­lich der schö­nen Land­schaft etwas Beson­de­res, doch nichts wirk­lich Neu­es. Ein­zig­ar­tig ist jedoch, dass die Läu­fer auf der Marathon‑, Halb­ma­ra­tho­noder 10km-Strecke durch vie­le Tra­di­ti­ons­braue­rei­en, Gast­stät­ten und Bier­kel­ler kom­men.

Zusätz­lich zu Iso­drinks und Müs­li­rie­gel gibt es bei den Zwi­schen­stopps frän­ki­sches Bier und kuli­na­ri­sche Spe­zia­li­tä­ten – wie Schäu­fer­la und Brat­wür­ste.

„Das Kon­zept des frän­ki­schen Genuss­ma­ra­thons kam bei den Läu­fern super an,“ so Wolf­gang Möhr­lein, 1. Bür­ger­mei­ster der Gemein­de Lit­zen­dorf. Bei der Erstaus­tra­gung 2018 wur­den über 1.000 Läu­fer aus Nah und Fern gezählt. Sogar aus den Nie­der­lan­den, aus Nord­rhein-West­fa­len, Schles­wig-Hol­stein, Sach­sen und Thü­rin­gen rei­sten die Mara­tho­nis an. Nun soll alle zwei Jah­re das Event statt­fin­den. „Nach der erfolg­rei­chen Pre­miè­re hof­fen wir wie­der auf einen son­ni­gen Herbst­tag und vie­le begei­ster­te Zuschau­er,“ so Wolf­gang Desel, 1. Bür­ger­mei­ster der mit­aus­tra­gen­den Nach­bar­ge­mein­de Strul­len­dorf, der selbst den Mara­thon mit­ge­lau­fen ist. Start und Ziel wird auch 2020 wie­der in Lit­zen­dorf sein. Neben dem Mara­thon (42km) wer­den auch Halb­ma­ra­thon und 10- km-Lauf sowie kur­ze Läu­fe für Schü­ler ange­bo­ten.

„Im Herbst, zum Ende der Lauf­sai­son, steht der Genuss und der Spaß im Vor­der­grund. Die Ziel­zeit ist für die mei­sten unse­rer Teil­neh­mer, die teil­wei­se sogar Halb­pro­fis sind, bei die­sem Lauf nicht so wich­tig,“ so Tobi­as Hein­ze, Geschäfts­füh­rer des Ver­an­stal­ters Tri­camp GmbH aus Gun­dels­heim.

Bereits am Vor­tag wer­de es für die Läu­fer zum Car­bo-Loading eine frän­ki­sche Kloß´-mit Soß´-Party im Lit­zen­dor­fer Fest­zelt geben. Nach den Läu­fen wer­den die Sie­ger­eh­rung und die Finis­her-Par­ty im Fest­zelt statt­fin­den. „Wir freu­en uns, auch 2020 wie­der zum Abschluss des Event-Wochen­en­des einen ‚Frän­ki­schen Jazz­früh­schop­pen‘ am Sonn­tag aus­zu­rich­ten,“ so 1. Bür­ger­mei­ster Jonas Merz­ba­cher von der Nach­bar­ge­mein­de Gun­dels­heim.

Ziel der Ver­an­stal­tung sei letzt­end­lich, neue Urlaubs­gä­ste für die Frän­ki­sche Tos­ka­na zu begei­stern, so Tou­ris­mus­ma­na­ge­rin Bian­ca Mül­ler: „Die Teil­neh­mer sol­len wäh­rend des Laufs die Schön­hei­ten der Land­schaft ken­nen­ler­nen, unse­re regio­na­len Pro­duk­te der Braue­rei­en, Bäcke­rei­en, Metz­ge­rei­en und Gastro­no­mie ent­decken und das frän­ki­sche „Dol­ce Vita“ genie­ßen. Vie­le blie­ben 2018 zwei Über­nach­tun­gen und beka­men Lust auf einen län­ge­ren Urlaub mit der gan­zen Fami­lie.“ Aber auch ein­hei­mi­sche Sport­ler sol­len für die­sen beson­de­ren Genuss­lauf begei­stert wer­den.

Den Läu­fern wer­den auch die drei betei­lig­ten Bür­ger­mei­ster Gesell­schaft lei­sten: Wolf­gang Möhr­lein (Gemein­de Lit­zen­dorf), Wolf­gang Desel (Gemein­de Strul­len­dorf) und Jonas Merz­ba­cher (Gemein­de Gun­dels­heim) wer­den sich wie­der an den Läu­fen betei­li­gen. Ver­an­stal­ter des Braue­rei­en­laufs Frän­ki­sche Tos­ka­na ist Tri­camp GmbH aus Gun­dels­heim mit Geschäfts­füh­rer Tobi­as Hein­ze und sei­nem Team. Unter­stützt wird die Ver­an­stal­tung durch die Gemein­den Lit­zen­dorf, Strul­len­dorf und Gun­dels­heim, die Tou­rist-Info Frän­ki­sche Tos­ka­na, die ört­li­chen Feu­er­weh­ren und Bau­hof- Mit­ar­bei­ter, Ret­tungs­kräf­ten sowie eine Viel­zahl an ehren­amt­li­chen Hel­fern.

Die Online-Anmel­dung auf der Web­site www​.braue​rei​en​lauf​.de ist frei­ge­schal­tet.