FCE Bam­berg: Auf­ein­an­der­tref­fen zwei­er form­star­ker Teams

Die Aus­gangs­si­tua­ti­on:
Einen Punkt und ledig­lich einen Tabel­len­platz tren­nen die bei­den Mann­schaf­ten, die am kom­men­den Wochen­en­de zum 14. Spiel­tag der Bay­ern­li­ga Nord auf­ein­an­der­tref­fen.

Die Gast­ge­ber um ihren Trai­ner Domi­nik Hauß­ner sind aktu­ell in bestechen­der Form und seit acht Spiel­ta­gen unge­schla­gen. Zuletzt gab es gegen den ATSV Erlan­gen (4:2) und Vik­to­ria Kahl (6:1) zwei hohe und ver­dien­te Sie­ge. Mit Chri­sti­an Schrödl hat man zudem einen Tor­jä­ger in sei­nen Rei­hen, der in die­ser Sai­son bis­lang schon zehn Tore erzie­len konn­te. Vier davon gelan­gen ihm in der letz­ten Par­tie gegen den FC Vik­to­ria Kahl.

Eben­falls zehn Tore auf dem Kon­to hat Bam­bergs Top-Tor­schüt­ze Patrick Gört­ler, der beim letz­ten Sieg gegen den ATSV Erlan­gen immer­hin ein­mal ein­net­zen konn­te. Die Dom­rei­ter sind seit drei Spie­len unge­schla­gen und kön­nen in die­ser Sai­son vor allem auf ihre Heim­stär­ke im Fuchs-Park-Sta­di­on bau­en. In der Frem­de muss­te das Team von Micha­el Hutz­ler bereits drei Nie­der­la­gen hin­neh­men. Doch mit dem Selbst­be­wusst­sein aus den ver­gan­ge­nen Par­tien möch­te man am Wochen­en­de wie­der etwas Zähl­ba­res in die Hei­mat neh­men.

Die Zuschau­er dür­fen sich also auf ein span­nen­des Spiel zwei­er form­star­ker Teams freu­en. Wird es der DJK Ammer­thal gelin­gen, tabel­la­risch an den Bam­ber­gern vor­bei­zu­zie­hen oder bau­en die Ober­fran­ken ihren Vor­sprung auf die DJK auf vier Punk­te aus?

Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen gibt es am kom­men­den Sams­tag, den 28.09.2019, um 15.00 Uhr in Ammer­thal.

Der Spiel­ort:
Aus­ge­tra­gen wird die Begeg­nung im Sport­ge­län­de am Pür­schlä­ger Weg 2 in 92260 Ammer­thal

Der Schieds­rich­ter:
Micha­el Krug von der Schieds­rich­ter­grup­pe Würz­burg lei­tet die Par­tie. Sei­ne Assi­sten­ten hei­ßen Franz-Josef Möl­ler und Rapha­el Korn­herr.

Spiel im Live­stream:
Wer am Sams­tag nicht in Ammer­thal dabei sein kann, bekommt eine Alter­na­ti­ve: das Spiel wird im Live­stream bei sport​to​tal​.tv über­tra­gen. Mehr zur Bay­ern­li­ga gibt es unter ande­rem online auf der Web­sei­te des Baye­ri­schen Fuß­ball-Ver­ban­des unter www​.bfv​.de

Die näch­sten Spie­le:
Der Okto­ber sieht für den FCE fol­gen­de Par­tien vor: am 05. Okto­ber bei Vik­to­ria Kahl, am 12. Okto­ber zu Hau­se gegen den Würz­bur­ger FV, am 19. Okto­ber aus­wärts beim SV Seli­gen­por­ten und am 26. Okto­ber beim TSV Karl­burg